Verstärkt Möpf PMS???

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von sharklady 18.12.09 - 19:41 Uhr

Hallo,

frage steht ja oben-- hab diesen Zyklus mit Möpf angefangen...
so nun habe ich seit 10 Tagen UL, und meine Brüste fühlen sich entzündet an.. kann es sein das der möpf die PMS verstärkt??? hab das ca. bis vor 7 Tagen genommen...
Hatte das ja sooo schlimm noch nie--- meine Mens kommt wann sie will, deshalb hab ich keine Ahnung wann NMT.. ( 5.11. war das letzte mal)
Kennt das jemand?? #schock

Beitrag von chaos-queen80 18.12.09 - 19:46 Uhr

Mönchspfeffer ist eigentlich gegen PMS (steht ja in der Packungsbeilage).
Die Wirkung kann erst nach 3 Monaten (ZK) eintreten. Bei mir war´s leider so!

Als ich dann im 6.ZK war, hatte ich ab ES+2 (mag man mir glauben oder nicht) starke PMS. Hab schon gedacht, die Wirkung des MÖpf hat aufgehört (und hab ich etwas geärgert).

Am 20.9.09 hatte ich dann einen positiven SST in der Hand und danach noch 4 weitere #schein!

Kann sein, dass du SS bist! Teste doch mal morgen oder am Sonntag!

Viel Glück!

Tina + Johanna (2 J. u. 2 M.) + Bauchzwerg (16+5)

Beitrag von schlafmuetzchen 18.12.09 - 19:47 Uhr

Hi,

also eigentlich soll es ja den Zyklus regulieren und hat noch den positiven Nebeneffekt die PMS-Symptome zu verringern.
Aber warum hast du es bis vor 7 Tage genommen, soweit ich weiß nimmt man das den ganzen Zyklus durch.

LG Schlafmützchen

Beitrag von sharklady 18.12.09 - 19:57 Uhr

ich hab es aufgehört zu nehmen, weil dann die Schmerzen kamen und ich denke/dachte das ist ja die gegenteilige Wirkung..

Beitrag von kimba1978 18.12.09 - 20:54 Uhr

Ich bin Möpf diesen Zy zum ersten mal am nehmen und hab seid ES+5 anzeichen:übelkeit,Brust tut weh, rücken/unterbauch aua und mein bauch ist etwas geschwollen.Ich werde Mittwoch testen und Hoffe das es Positiv ist dann.


LG