Mittelschmerz?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von diemari 18.12.09 - 20:02 Uhr

Hallo Mädels,

ich bin neu hier und habe gleich mal eine Frage: das ist mein ZB (mein erstes) und ich kenne meine Zykluslänge nicht, da ich am 5. Dezember erst die Pille abgesetzt habe.

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=470659&user_id=891151

Habe seit heute nachmittag ein leichtes Ziehen im Unterleib, ein bisschen so wie Mensschmerzen, nur nicht so stark. Ist das vielleicht dieser sog. Mittelschmerz und deutet der auf einen bevorstehenden ES hin?

Danke für Eure Antworten! #huepf

Beitrag von yvy2202 18.12.09 - 20:12 Uhr

mmmh, schwer zu sagen.
Also deine Tempi ist ja schon ziemlich in die Höhe geschossen. Eigentlich würde ich sagen, das war der ES, aber wenn wäre er ziemlich früh und die zwei Werte von den vorherigen Tagen sind zu wenig für eine genaue Aussage.
Manche Mädels haben einen Mittelschmerz und manche nicht.
Mein Mittelschmerz ist eher so ein punktueller Schmerz über mehrere Tage. Zum Höhepunkt hin hab ich so einen Druck im UL, dass sogar das hinsetzen schmerzt. Vor der Geburt meines Sohnes hatte ich übrigens nie Mittelschmerz.

LG

yvy