Tipps gegen Verdauungsprobleme?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von molly78 18.12.09 - 20:08 Uhr

Hallo,

habt Ihr ein paar Tipps, wie ich meine Verdauung wieder etwas besser in Gang kriegen kann?

Seit ca 1 - 2 Wochen klappt das nicht mehr so gut und regelmäßig.

ich danke Euch,

LG Molly

Beitrag von gutgehts 18.12.09 - 20:10 Uhr

Mir helfen Trockenpflaumen, aber das ist auch nicht jedermans Sache ...

Beitrag von xanni77 18.12.09 - 20:10 Uhr

Hallo Molly,

das Problem kenne ich leider nur zu gut... oft hängt es am zu wenig Trinken (kann ich zum ersten Mal auch nicht besonders gut) und mir helfen getrocknete Feigen. Nicht gleich eine ganze Packung, aber immer mal eine für zwischendurch...
Leinsamen kann ich auch empfehlen...

Hoffe, dass es Dir weiter helfen wird.
LG Xanni

Beitrag von diana.k72 18.12.09 - 20:34 Uhr

ich esse jeden tag eine kiwi+einen apfel.und wenns ganz schlimm ist nehm ich ne magnesiumtablette.das wirkt auch.

Beitrag von molly78 18.12.09 - 20:37 Uhr

Ich danke Euch,

Pflaumen habe ich schon gekauft ;-)

Schönen Abend noch, LG

Beitrag von evpu 18.12.09 - 20:41 Uhr

Hallo!
Hab da nen ganz tollen Tipp für dich - FLUXLON- (Indische Flohsamenschalen) ist rein Pflanzlich und Naturbelassen reguliert die Darmfunktion und kann ohne Bedenken in der SS angewandt werden! Hat mir ein Proktologe empfohlen!
FLUXLON 200g PZN 4868834
400g PZN 4868830 von Kademann Pharma
Hilft wirklich gut!
Alles Gute lg evpu

Beitrag von elfi1977 18.12.09 - 21:47 Uhr

Hi,

ich bin neu hier, aber dazu kann ich dir einen Tipp geben! :-) Bei mir helfen Haferkleie aufgelöst in Milch oder Multivitaminsaft.

Sieht zwar ekelig aus mit Multivitaminsaft schmeckt es aber gar nicht so schlimm!

Und vor allem: Es hilft!!!

LG
elfi1977

#blume

Beitrag von babydreamer 19.12.09 - 08:40 Uhr

Hallo,

ich hatte seit einiger Zeit das gleiche Problem und mache seitdem in meinen Früchtetee (trinke ca 1 L am Tag davon) mit Milchzucker gesüßt - das ist als natürliche Verdauungshilfe bekannt und hilft tatsächlich. Und es ist nicht so süß wie richtiger Zucker, ich trinke nämlich normalerweise ungesüßt.

LG
Martina