Paracetamol beim Stillen

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von ruebe74 18.12.09 - 20:25 Uhr

Hallo,

mich hat eine Grippe ziemlich erwischt, d.h. auch mit Fieber. Noch ist es auszuhalten, so um die 38 Grad, aber wenn es schlimmer wird, ist doch Paracetamol o.k., oder ? Ich kann Fieber echt schlecht ab, kriege schnell Schüttelfrost, dann geht gar nix mehr.

Danke für Antworten.

Gruß
ruebe74

P.S. habe Paracetamol 500 mg als Tabletten im Haus

Beitrag von muddi08 18.12.09 - 20:27 Uhr

Ja, kannste nehmen.

Gute Besserung!

PS: Übrigens ist Schüttelfrost der Fieberanstieg#aha

Beitrag von madlen784 18.12.09 - 21:05 Uhr

hallo

kannst du nehmen,aber nicht mehr als 4 stk am Tag!!!

gute besserung #blume

Beitrag von gnocchy 18.12.09 - 22:28 Uhr

Hallo!

Im KH die Ärzte sagten 4x 1000g max am Tag... mußte aber noch nie so viel nehmen!

http://www.embryotox.de/paracetamol.html

Lg
gnocchy