wann ist es denn soweit??? kennt ihr auch diese Fragen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von lisalina 18.12.09 - 21:25 Uhr

"Wann ist es denn bei Euch soweit mit Kindern?"

ICh kann diese Frage nicht mehr hören und schwanke immer zwischen Lüge und Wahrheit....gerade eben erst sagte ich zu einer guten Bekannten dass ich erst nochmal n bißchen arbeiten will nach dem Sudium und so bla bla....
Ich möchte nicht allen auf die Nase binden, dass wir am üben sind....irgendwie würde mich das noch mehr unter Druck setzten...als stünde mir das auf der Stirn werde ich von allen gefragt....meine besten Freunde wissen es natürlich...

Sagt ihr dass ihr am üben seid?

Beitrag von isabellsmami 18.12.09 - 21:31 Uhr

wir sagen es auch nur den engsten freunden und eltern.
sehe das genauso wie du.
sie werden es schon früh genug erfahren wenns so weit ist.

Beitrag von kruemelmonster84 18.12.09 - 21:32 Uhr

Das kenne ich auch....ich lüge immer und sage wir haben noch zeit und die Arbeit und und und.....da kenn ich nichts...geht vorallem ja auch keinen was an :) Ausser meinen Mann und mich naja gut unsere Eltern wissen auch bescheid.

Beitrag von lisalina 18.12.09 - 21:34 Uhr

meine Eltern wissen es nicht...die möchte ich überraschen...obwohl sie es nie zugeben wünschen sie sich schon enkel....aber die würden sich dann über alles viel zu viele sorgen machen und dann denke ich lieber erst sagen wenn es was zum sagen gibt....

Beitrag von glitterbaby 18.12.09 - 21:37 Uhr

Also ich sage es noch nicht mal unseren Eltern. Würden sich alle zwar riesig freuen aber möchte auch nicht noch mehr Druck haben als nötig. Ich meine man macht sich ja selbst schon genung davon. Also wenn es soweit ist, ist früh genug finde ich:-)

PS. Mich fragen auch ständig Leute, wenn nicht sogar täglich.

Beitrag von lisalina 18.12.09 - 21:40 Uhr

und immer schauen alle ob ich alkohol trinke bei partys....oder wenn ich zu meiner freundin sage: ich muss dir noch was erzählen (was ja unter frauen oft vorkammt) denkt sie ich sei ss.

Beitrag von kruemelmonster84 18.12.09 - 21:42 Uhr

Unsere Eltern machen mir da Gott sei dank keinen druck und ich auch nicht. Meine Schwiegereltern haben selbst 7Jahre geübt bis der erste kam und meine Eltern können geduldig warten ohne auch nur ein Wort darüber zu verlieren :)

Beitrag von glitterbaby 18.12.09 - 21:49 Uhr

Jaaaa, sagen würde niemand was, aber diese Blicke, eingebildet oder auch nicht, wenn man mal +/- 5 kg im Winter hat. Hihi, musst du mal demonstrativ ein alkoholfreies bestellen, das kommt total gut! Waren bei mir direkt alle Freundinnen aus dem Häuschen...#rofl

Beitrag von specki1009 18.12.09 - 21:47 Uhr

bei uns heißt es immer: und wann kommt endlich das Geschwisterchen?

bisher habe ich immer auf meinen Freund verwiesen und der meinte immer ganz entschieden dass ein Kind reicht aber so langsam nervt es echt, habe schon überlegt wie die Leute wohl reagieren wenn man ganz einfach sagt dass es eben nicht klappt #klatsch wahrscheinlich würde man dann noch gut Ratschläge bekommen

Beitrag von 81addison 18.12.09 - 22:09 Uhr

ES gibt in meinen Leben zur Zeit keine blödere Frage die man mir stellen könnte.... ich dreh noch mal durch wenn mich das jemand fragt........... meine Eltern haben im Sommer auch damit rum gejauelt.. da hab ich ihnen an den kopf geworfen das ich es schon längs gerne wäre, es nur noch nicht geklappt hat... da guckten die dumm aus der Wäsche... also die sagen nichts dummes mehr...

Beitrag von bellamaus82 19.12.09 - 00:15 Uhr

Ohhhhhh ja, das kenne ich auch nur allzu gut!!!!

Und dann kommen diese Fragen meistens von Leuten, die sich nur anzuschuen brauchen und schon sind sie schwanger- naja so ungefähr zumindest ;-)

Ich sag dann meistens, dass wir irgendwann gerne Kinder hätten, oder wenn mir irgendjemand ganz besonders auf den Senkel geht, mache ich diejenigen darauf aufmerksam, dass man doch mit so einem Thema besser etwas feinfühliger umgehn sollte, weil es ja schliesslich auch Menschen gibt, die keine Kinder bekommen können, dann herrscht meistens betretens Schweigen und Keiner traut sich dann mehr zu fragen#bla

Lg,Sandra