Schnelles,leckeres Rezept für Heiligabend gesucht #niko

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von raindrops2 18.12.09 - 21:31 Uhr

Guten Abend Ihr Lieben!

Ich suche nun schon seit einigen Tagen nach einem schnellen, leckeren Rezept für Heiligabend.

Letztes Jahr gabs "Verlorene Schnitzel". Wurde einen Tag vorher zubereitet, Heiligabend musste ich das ganze nur noch 1 Stunde in den Backofen schieben...Reis und Salat dazu - FERTIG!

Soetwas in der Art suche ich nun für dieses Jahr. Möchte ja nicht jedes Jahr das Gleiche kochen.

Es soll was "Fleischiges" sein. Nicht zu aufwendig, möchte nicht den ganzen Heiligen Abend in der Küche verbringen.
Am besten wieder was für den Backofen - reinschieben, abwarten und fertig ;-)

Vielleicht habt ihr ja den ultimativen Tip für mich!

#danke schon mal

LG

Rain #snowy

Beitrag von 221170 18.12.09 - 21:35 Uhr

Überbackene Schweinemedaillons kann man auch gut vorbereiten.

Beitrag von niedliche1982 19.12.09 - 06:47 Uhr

Morgen ...

das ha ich vor drei Jahren zu Heilig Abend gemacht und es war super lecker ...

http://www.chefkoch.de/rezepte/429891134068084/Kassler-Hawai-vom-Blech.html

Probier es aus, kann man am vorabend fertig machen!!!!

LG Niedliche