Activity Center? Ja oder Nein?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von niki1412 18.12.09 - 21:32 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

die Uroma unserer Helena sucht nach einem Geschenk für unsere Kleine (Weihnachten). Nun habe ich an so ein Activity Center gedacht. Da gibt es ja verschiedene. Welche, die blinken, mit Musik etc. Andere, die eben nicht elektronisch sind sondern eher den Tastsinn fördern... Kann mir da jemand eins empfehlen!? Welches haben Eure Kinder und haben sie überhaupt so etwas? Und wenn kein Activity Center, was dann der Uroma als Geschenkidee sagen für ein 5 Monate altes Kind!? Fragen über Fragen! Danke für Eure Hilfe.

LG Niki mit Helena #blume

Beitrag von sandra091285 18.12.09 - 21:47 Uhr

Hallo!

Wir hatten ein Activity Center (blinkend, mit Musik) und Leah fand es toll...Aber als sie allerdings anfing mit drehen war es immer im Weg, denn sie kam nicht dran vorbei und rollte immer dagegen...Nun ist es eingepackt und sucht einen neuen Besitzer ;-)

Beitrag von sastneluni 18.12.09 - 21:53 Uhr

Hallo Niki

Maximilian hat einen den man umbauen kann (weiss leider nicht mehr wie die Firma heisst und Max schläft schon, sonst könnte ich schauen!) Erst lag er drunter, dann sass er davor und nun schleppt er das Mittelteil immer wieder durch die Gegend und findet die Musik ganz toll. Also für uns hat es sich richtig rentiert, allerdings auch nur weil das Teil so flexibel einsetzbar ist.

Liebe Grüße
Sabine

P.S. Richtig gut finde ich, dass es Max auf langen Autofahrten beschäftigt. Da hängen wir es an die Kopfstütze.

Beitrag von twinkles 18.12.09 - 23:13 Uhr

Warum denn nicht. Wir hatten auch so ein Ding mit Musik und "geblinkt" hat es auch. Naja, es hat langsam die Farbe gewechselt. Babygerecht halt.
Mir war nur wichtig, dass es nicht so ein Stress-Teil ist, welches riesen Krach macht.

Eine ganz tolle "Matte" hab ich auch bei Jako-o gesehen. Das ist eine mit Wasser und kleinen Plastik-Fischen gefüllte Matte. Empfohlen für Babys ab 6 Monaten.
Wenn das Baby darauf liegt und nach den Fischen greift, schwimmen sie weg.... Fand ich eine schöne Baby-Beschäftigung die auch noch Spaß macht. Da wird man nicht nur "berieselt", sondern kann selbst was tun! ;-)

Beitrag von naschi86 19.12.09 - 01:35 Uhr

also die activity center find ich klasse wir haben für unsere kleine lea auch so eins und sie findet es super toll :-)

Ich glaub unseres ist von chico das kann man umbauen also ist es vielfälltig was ich sehr gut finde^^..... es blinkt und macht musik man kann drehen schieben es rasselt halt alles was baby mag :-)

Beitrag von amadeus08 19.12.09 - 12:00 Uhr

wir haben das von Fisher Price. Ein blinkendes und mit viel Musik wollte ich nicht, da unser Kleiner eher ein bisschen sensibel ist diesbezüglich. Da allerdings hämmert er nun selbst drauf rum. Gut finde ich halt, dass er jedes Geräusch, das er da erzeugen kann, anders herstellen muss, also auf einen Knopf drücken oder einen Hebel bedienen oder eine Walze drehen etc.

Beitrag von svenja- 19.12.09 - 21:54 Uhr

Ich kann die Erlebnisdecke "Fisher-Price Baby - K4562 - Rainforest" voll empfehlen. Da ist alles ran von Knisterpapier, Labels, Rasseln über Lichtspiel, Dschungelgeräusche und lustige Musik auf Dauerspiel oder nur wenn die Kleinen dran ruckeln... Unsere Kleine ist nun 10 1/2 Monate und steht immer noch auf das Teil...
Gruß.

Beitrag von twinkles 19.12.09 - 23:51 Uhr

Das Teil hatten (haben) wir auch! Justus hat es auch sehr geliebt!!