Gratin - ja oder nein?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von luna1976 18.12.09 - 21:33 Uhr

Hallo,

ich bin total hin und her gerissen.

An Heiligabend kommen meine Eltern, Schwiegereltern und Schwager zum essen. Da es an den 2 Tagen danach jede Menge Braten und Rotkohl gibt, machen wir immer was schnelles und einfaches.

Dieses Jahr mache ich Carpaccio zur Vorspeise und zum Hauptessen gibt es Fleischtopf. Doch was soll ich dazu machen? Mein Mann meint Kartoffelgratin, doch ich weiß kein Rezept? Oder Kartoffeln mit Gemüse?

Was meint Ihr?
Habt ihr ein leckeres Gratinrezept?

Lieben Gruß Luna

Beitrag von sami.flower 19.12.09 - 13:49 Uhr

Hallo,

zu einen Fleischtopf kann man neben Gratin auch wunderbar Baquette essen.

Ich mache mein Gratin immer so:
4 Personen:

- 400 Gramm Kartoffeln in Scheiben schneiden
- in einer Schüssel 3x Schlagsahne,100ml Wasser und Gemüsebrühe geben. Ich nehme etwa 3 Esslöffel Brühe. Das musst du abschmecken und sehen wie würzig du es magst.
- Kartoffelscheiben in eine Auflaufform geben und die Souce darüber geben. Anschließend mit Käse belegen.
- Bei 180 Gard (Ober und Unterhitze) ca. 1 Stunde in den Ofen geben. Steche einfach zwiscehndurch in die Kartoffeln dann merkst du ob sie schon gut sind.

Uns schmeckt es immer super und ist ganz einfach zum nachmachen.

Lg und ein schönes Fest wünscht KAthi