4 Jahre und wl einfach nicht ins Bett

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von 6woche.1 18.12.09 - 21:54 Uhr

Hallo Zusammen


Wir hatten mit Janic immer wieder Phasen in dennen er einfach nicht ins Bett gehen wolte.Vor ein paar Wochen ging alles super.Aber jetzt egal was wir machen er bleibt nicht im Bett.Wir kuscheln ausgibig mit im,wenn er möchte singen wir nooch 1,2 Lieder oder es gbt noch eine Geschichte.Gestern wolte er bei uns im Bett schlafen ok.Aber er blib keine 2 Minuten ruig liegen,dan ging mein Mann mit im ihn sein Bett.Am Schluss hat mein Mann geschlafen und Janic kam Wieder aus dem Bett heraus.Er ist Hundemüde aber sein dickkopf läst es einfach nicht zu einzuschlafen.Wir gehen auch jeden Tag an die frische Luft,an der Bewegung liegt es nicht.Was sollen wir den noch alles tun damit er im Bett bleibt?.Wenn er X mal aus dem Bett kommt schimpf ich auch mal mt im oder er darf am nächsten Tag nicht seinen heissgeliebten Spongebob gucken.



Lg Andrea mit Kids

Beitrag von 9605paja 18.12.09 - 22:25 Uhr

Huhu,

Er ist 4 Jahre und da hilft nur Konsequenz, ich würde ihn immer wieder zurück ins Bett bringen ohne Diskussionen!!


lg paja mit Niklas 4J. und Fynn 8Mon.

Beitrag von sparrow1967 19.12.09 - 13:11 Uhr

Vielleicht sollte man ZUERST mal nach dem Grund fragen,hm?

Beitrag von sparrow1967 19.12.09 - 13:11 Uhr

Kann es sein, dass er sich vor irgendwas fürchtet? Das er Angst hat einzuschlafen?

Das hatte unser Junior kürzlich auch.


sparrow