Eure Trennung/Scheidung,konntet ihr euch vorstellenwies weiter geht?

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von xxxgehts weiter?xxxx 18.12.09 - 22:01 Uhr

Guten Abend.

Es ist vollbracht. Vor 3 Wochen habe ich mich nun endgueltig von meinem Mann getrennt.

Ich habe mir schon lange eingeredet, dass ich eine gute Ehe habe aber dem war schon lange nicht mehr so.

Wir haben ein gemeinsames Kind und immerhin 10 Jahre miteinander verbracht. Trotz, das alles sehr schlimm war, von handgreiflichkeiten bis Demuetigungen und eine Affaehre von 1 nem Jahr... ich kann mir das Leben so schlecht ohne ihn vorstellen....

Ich weiss nicht, wies weiter gehen soll.

Alles erinnert an UNSERE Zeit.

WIe habt ihr das so fuer euch gemeistert?

Wuerde mich echt ueber Antworten freuen!

DANKE!

lg

Beitrag von schokostreuselkuchen 18.12.09 - 22:17 Uhr

Hallo:-)
Ich konnte es nach dem Bekanntwerden der Affäre nicht wahrhaben und habe immer gespürt, dass es MEIN Mann ist und ich nicht ohne ihn kann und will.

Indem ich ihn gezeigt habe, dass ich sehr gut ohne ihn zurecht komme, hat er gemerkt, was ihn an mir lag.

Man kann so eine Sache nicht pauschalisieren. Du musst für dich entscheiden, was du tun möchtest und wie duch dich weiter verhalten willst. Wenn du sagst, dass du dich getrennt hast, dann wird das seinen Grund haben. Dann überlege dir, ob du voll und ganz hinter der Entscheidung stehst!!??

Der Anfang ist immer am schwersten! Aber glaube mir, es wird mit jedem Tag besser!!! Und irgendwann merkt man, dass man auch ohne den Mann weiterleben kann und genau da wird man wieder interessant für andere Männer und auch den "Eigenen";-)

Ich wünsche dir jetzt für Weihnachten ganz sehr viel Kraft!!!

Wenn du Reden möchtest, kannst du mir gerne schreiben!

LG Nadine #blume

Beitrag von lebenbeginntneu 19.12.09 - 10:50 Uhr

Hallo

Ich war auch 8 Jahre mit meinen Mann zusammen haben ein gemeinsames Kind , aber des leben geht auch ohne Ehe weiter... Wohne jetz in meiner neue WOhnung und muss sagen des der Umzug super gut getan hat .... logisch denk ich noch oft wie es frueher war die guten zeiten , aber des war eben frueher und ich weiss des es so nie wieder sein wird, da wir einfach zuverschieden sind, wir haben uns total auseinander gelebt , und das was ich vorher an Ihm ueber sehen hab stoert mich nun unheimlich an ihm ....

Also ich versuch mich nun auf mein Kind und mich selber zukonzentrieren und muss sagen ich bin fro das ich mal wieder nur an mich denken kann ( logisch immer an das Kind , aber nicht mehr um meinen Mann )

lg