DRINGEND - Frage zum Kryo-TF!!!

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von mum1304 18.12.09 - 23:07 Uhr

Hallo!
Brauche dringend Eure Hilfe!
Am Dienstag findet nun der 1.Kryo-TF statt. Die Eizellen sollen am Montag aufgetaut werden und werden dann am Dienstag eingesetzt. Ist der Zeitpunkt zwischen Auftauen und TF nicht etwas kurz???
Wer hat das auch so gemacht? Oder wie war es bei Euch?
Ansonsten habe ich überlegt, die Eizellen morgen auftauen zu lassen und dann wie geplant am Dienstag einsetzen zu lassen..?
Was würdet Ihr machen???
HILFE!!!

Beitrag von sammy10 19.12.09 - 00:07 Uhr

Bei mir werden die auch immer erst am Vortag aufgetaut

Beitrag von shiningstar 19.12.09 - 07:47 Uhr

Die Ärzte wissen schon, was sie machen :)

Die werden immer am Vortag aufgetaut, und dann schaut man welche anfangen sich zu teilen.

Viel Glück!

Beitrag von julia0982 19.12.09 - 07:56 Uhr

Keine Panik!
Ich hatte auch vor 8 Tagen den ersten Kryotransfer.
Die EZ wurden einen Tag vorher aufgetaut. Ist also völlig normal!
Ich wünsche dir viel #klee#klee#klee

Julia