an die mehrfach mamis..zum 2. mal schwanger.. früher bemerkt?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nesliboz 19.12.09 - 00:02 Uhr

Hallo ihr lieben

Mein Mann und ich wir hatten #verliebt gemacht :-) höfflich ausgedrückt..hihi.. und zwar genau in der zeit wo ich fruchtbar sein soll...gemäss kalender...

naja... ich hab irgnendwie seid 2 wochen ständig schmerzen im unterleib und im rücken...und abends ist mir oft schlecht und hab problem mit stuhlgang. Mein gefühl sagt mir schon seid iniger zeit das ich ss bin, aber das sind gefühle und die wissens ja nicht immer.
weil bei der 1. ss hatte ich 1.5 jahre geübt und jeden monat das gefühl das es geklappt hatte..deswegen lasse ichmic jetzt nicht von den gefühlen leiten.

so..nund meine frage.. hattet ihr mehrfachmamis beim 2.oder 3. mal andere/frühere symptome????

LG und danke im voraus!
Nesli

Beitrag von coriei 19.12.09 - 00:17 Uhr

hi
ich habe ausgeprägtes pco ne hormonstörung und bin trotzdem nach endlosen 2 jahren mit dem 2 ten kind ss geworden

ich habe nichts bemerkt

habe nur einen test gemacht der direkt ausschlug und noch einen um es glauben zu können und nocheinen um zu sehen das die 2 davor nicht falsch waren

unterleib rücken schlecht hatte ich auch wo ich es noch nicht wusste aber es schon war
ich drück dir die daumen

lg cori mit gabriel an der hand und prinzessin 28 ssw

Beitrag von lailaund 19.12.09 - 00:28 Uhr

hallo ich hate auch so schmerzen und müde und und gehabt ich bin bei meine arzt gegangen er hat gesagt du bist schwanger und ich denke du bist auch schwanger liebe grüss

Beitrag von bienemaja81 19.12.09 - 01:07 Uhr

Ich bin 3 Nächte hintereinander wg. Unterleibschmerzen aufgewacht und hatte gleich das Gefühl schwanger zu sein, weil es noch schlimmer war als in der ersten Schwangerschaft (weiß nicht ob die Schmerzen schlimmer sind, wenn man einen KS hatte und die Mutterbänder sich dehnen?!). Habe mit einem Test allerdings noch 2 Wochen gewartet, und der war quasi vom anschauen positiv. Vor allem war es bei uns unerwartet.
Alles in allem kann man sagen, dass ich bei meiner 2. SS schon früher das Gefühl - wie Du so schön sagst - hatte, schwanger zu sein. Manchmal kann man seinem Instinkt trauen ;-) Ich drücke die Daumen.

LG Diana mit Eliane an der Hand (*9.12.2008) und Krümel 23. SSW

Beitrag von wonderful-mom 19.12.09 - 03:45 Uhr

ja aber auch nur.. weil ich "gestillt" habe und ich auf einmal keine milch mehr hatte.. und wir sowieso nicht verhütet hatten #schein

da man nach der geburt (bei mir warens 4 wochen unschwanger) schneller wieder schwanger werden kann und wir BEIDE das auch wussten, hab ich nur noch 1+1 zusammen gezählt!

Beitrag von annebaby87 19.12.09 - 09:26 Uhr

in der 2. ss wars wie in der ersten in der 7.ssw
und in der 3.ss hatte ich schon in der 5.ssw anzeichen, wo es dann auch positiv war

Beitrag von nesliboz 19.12.09 - 19:52 Uhr

Hallo ihr lieben


vieeelen lieben Dank für eure Antworten.

Hab sooo lange gewartet mit schreiben und kaum geschrieben hab ich heute leicht ne blutung...tia... dann wars wohl doch nur das "gefühl"...

Alles liebe und gute für euch und eure kleinen :-)