Neue Foto`s- Wer mal schauen mag! :-)

Archiv des urbia-Forums Frühchen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühchen

Obwohl die Überlebenschancen für früh geborene Kinder immer besser werden, müssen vor allem Eltern von extrem Frühgeborenen oft für die gesunde Entwicklung ihres Kindes kämpfen. Der Frühchenmediziner Dr. Matthias Jahn beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von schanina 19.12.09 - 01:23 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Melde mich zurück mit ein paar aktuellen Foto`s im Gepäck! ;-)

Gestern war Augenarzt wieder da, Befund war aber gleichbleibend. Sprich, linkes Auge bisher blind und rechtes leicht angehobene Netzhaut an 2 Stellen aber noch minimale Hoffnung für ein bisschen Sehkraft falls es bei diesem Stand bleibt.. Wir beten also weiter,..

Montag hat Leon seine Leisten-OP! Dies wird seine erste OP und ich bin sehr gespannt wie er es wegstecken wird,.. Vor allem die Intubation,..

So, das war es erst einmal aktuell von uns! #liebdrueck

LG Nina (die jetzt hundemüde ins Bett fallen wird#gaehn)

#liebdrueck

Beitrag von schanina 19.12.09 - 01:25 Uhr

Ich meinte, natürlich die Extubation nach der OP!#klatsch Wir schieben es mal auf die Still-Demenz#schein

LG Nina

Beitrag von jessie86 19.12.09 - 01:28 Uhr

Hey ich wollte auch schon nach euch fragen!

Ich hoffe weiter das die augen befunde sich bessern!

<un dviel glück für die op!

er schafft das bestimmt.hat ja auch n bissl gewicht drauf...Can hatte ja 5 op´s..die erste mit 600 gr..und nen LB op ist ja für die ärzte pille palle!


#kleeganz viel glück und geduld wünsche ich euch!!!


lg jessie

Beitrag von schanina 19.12.09 - 01:43 Uhr

Danke Jessie, das ist lieb von dir! Ja, da hast du recht, für die Ärzte ist trauriger Weise schon vieles Routine,.. aber für uns Mama`s immernoch ein rießen Eingriff,..Man würde den Kleinen am liebsten so vieles einfach abnehmen,.. Aber wem sag ich das,.. Ihr wisst ja am Besten wovon ich spreche,.. :-)

LG Nina

Beitrag von sterni84 19.12.09 - 08:40 Uhr

Hallo!

Sehr süß die beiden Mäuse!

Für Montag halten wir die Daumen gedrückt. Für Kimberly natürlich auch!

Alles Gute für euch!

LG Lena

Beitrag von gille112 19.12.09 - 10:47 Uhr

Hey Nina,
ganz süße Zwerge hast du da!!!

Ich drücke weiter die Daumen, für Kimberly!Auch für die OP von Leon!Es wird alles gut gehen.Lara hatte ihre erste OP mit 980g und hat das super gemacht.War alles besser wie gedacht!!

LG Gille

Beitrag von bobinha 19.12.09 - 18:31 Uhr

Wünsch deiner Kimberly auch alles Gute und hoffe mit euch auf ein Weihnachtswunder.

Wegen der OP müsst ihr euch glaub nicht sorgen. Wir hatten die erste OP mit 800g und ner pilzinfektionsbedingten Lungenentzündung. Uns wurde gesagt wir können nur noch beten. Internist hat uns doof angemacht, dass wir nicht nur heulend da sitzen. #augen Wir haben an unseren Kampfzwerg geglaubt. Im nachhinein haben wir auch von den Stationsärzten erfahren, dass sie nicht geglaubt hätten, dass er das schafft. Euer Kleiner hat schon so viel gekämpft, der gibt nicht mehr auf. ;-)

Beitrag von katja040106 20.12.09 - 09:15 Uhr

Hallo Nina,

ich schau auch immer ob es was neues von dir gibt.

Deine Mäuse haben sich sehr gut gemacht und ich drücke euch weiterhin ganz fest die Daumen das es nur noch besser wird.

Euch schicke ich ganz viel Kraft in dieser schweren Zeit-es ist sicher nicht einfach zwischen normalen Familienleben und Krankenhaus alles in Balance zu halten.

Ich wünsche euch alles gute ganz viel Glück fürs neue Jahr und eine schöne Weihnachtszeit.

LG Katja