@ Dezembis- "ET +??" Es tut sich rein garnichts.. :-(

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von selinchen22 19.12.09 - 08:15 Uhr

Hallo u Guten Morgen zusammen,

na wie geht es euch heute so???

Also mir geht es heute mal so richtig mies, von der Stimmung her.. Bin es so langsam leid, dass mein kleiner Krümel einfach nicht raus will aus seiner Wohnung..:-[ Ich könnte nur heulen..#heul

Habe zwar immermal wieder hier u da ein ziepen, aber das will einfach nicht bleiben. :-(

Sorry für das Jammern.. aber das musste mal sein..;-)

LG Selina und #schrei Lennard Levi 40+4 SSW

Beitrag von nisivogel2604 19.12.09 - 08:19 Uhr

Liebe Leidensgenossin,

mir geht es auch so. Bin jetzt bei ET+3 (hätten die mich nicht noch um die 30 Ssw nach hinten datiert wär ich schon bei ET+8 #zitter)

Ich mag nicht mehr. Ich hab seit der 17 Ssw Wehen und nun wo das Kind raus kann kommt es nicht. Davon ab erwarten alle von mir das ich mich mit der Geburt gefälligst zeitlich nach ihnen richte.

Ich hab echt die Nase voll, aber was anderes als Geduld haben bleibt uns nicht. Ich koch mir hier ständig Tee mit ordentlich Gewürzen und Pfeffer und so und glaub mal nicht das ich einen Schluck abkriege. Den trinken meine Kinder ganz allein aus. Es nervt mich nur noch alles.

Dir eine baldige und schöne Geburt.

LG

Beitrag von necope1978 19.12.09 - 08:41 Uhr

Hallo und guten Morgen,

ich bin heute ET+6 und seit 02.30 Uhr auf den Beinen.
Hab sowas wie wehen, aber es ist nix halbes und nix ganzes.

Beim liegen bringt mich mein Becken. Bauch wird bei jeder Bewegung hart und hab Sodbrennen das mich fast umbringt.

Werde gleich mal meine Hebamme anrufen. Schätze mal sie schaut dann mal vorbei und dann schaun wa ob sich was getan hat.

Gebe ja die Hoffnung nicht auf, dass es heute noch was wird, den noch so eine Nacht brauche ich nicht...

Als es bei meiner Grossen los ging wusste ich bescheid, aber diesmal ist echt anders. Wenn's wenigsten weh tun würde, dann wüsste ich woran ich bin...

Naja drück mal die Daumen, dass ich das heute noch hinbekomme...

LG Cordula




Beitrag von dinchen7 19.12.09 - 09:21 Uhr

Hallo Selina,

ich kann das alles gute nachfühlen. Bin heute 41+0 und mag auch nicht mehr. Weiß gar nicht wie oft ich die Woche schon geheult hab. #schwitz

Seit gestern Abend hab ich ständig ziehen im Unterleib bis in den Rücken und dabei wird ab und zu mal der Bauch hart. Aber das ziehen ist öfters wie der harte Bauch, bin jetzt etwas verunsichert, ob das schon wehen sind oder nicht (ich hoffe es aber soooooooooooo) :-D
Seit ich heute morgen aufgestanden bin, ist es wieder schlimmer.

Die Nacht war auch nicht so toll, mir hat alles wehgetan.

Ich muss morgen wieder ins KH zur Kontrolle und da soll dann auch gesagt werden, ob wir einleiten oder nicht #zitter. hoffe ja noch, dass der Krümel sich so auf den Weg macht.

Drück uns allen die Daumen, dass wir an Heiligabend alle wieder mit Unseren Krümeln zu Hause sind. #liebdrueck

Lg dinchen mit Krümel ET +7#snowy

Beitrag von -0408- 19.12.09 - 11:23 Uhr

Hab heute ET und empfinde genauso *heul*....

Beitrag von kaethe68 19.12.09 - 12:05 Uhr

Hallo an alle "Mitleidenden",

bin heute ET+5 und habe auch einfach keine Lust mehr...

- täglich Anrufe der Verwandtschaft ".... und???";
- nörgelnde 13jährige Tochter "... ich will nicht, dass Du Weihnachten im Krankenhaus bist...";
- meckernder Ehemann "... man kann ja gar nichts mehr planen..." nach meiner Weigerung, heute mal eine kleine Spritztour zu seinem 120km weit entfernt wohnenden Cousin mitzumachen;

und dazu die ganzen fiesen, kleinen Wehwehchen, die ihr ja auch kennt.

Aber immerhin: Morgen gehe ich zum CTG in die Klinik und da wird dann auch besprochen, ob am Montag eingeleitet wird. Irgendwie hat mich die Geduld verlassen :-(

Viel Glück euch allen, dass ihr es auch bald hinter euch habt und Weihnachten zu Hause feiern könnt!

LG Käthe