Was kommt am 24. auf eure Teller?

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von lumasan 19.12.09 - 09:08 Uhr

Hallo !

Meine Frage steht eigentlich schon oben.

Als Vorspeise gibt es bei uns (wie jedes Jahr) eine Rote Beete Suppe #mampf Aber ich bin noch total ratlos, was es als Hauptgang und Nachtisch geben soll.

Wir haben meine Schwiegermutter mit Freund und deren Tochter eingeladen, sowie zwei Geschwister meines Mannes. Also 8 Personen (incl. unseren 1 1/2 jährigen Sohn).

Wer hat Vorschläge? Und was kommt bei euch auf den Tisch?

Danke schonmal im vorraus.

LG,
Lumasan

Beitrag von dominiksmami 19.12.09 - 09:10 Uhr

Huhu,

als Häppchen vornweg ( zur Bescherung) wirds pikante Hackbällchen geben.

Als eigentliche Vorspeise gibts Balsamico Zwiebelchen.

Der Hauptgang besteht aus:

einer 8 Kg Pute, mit Füllung
Kartoffelpü,
Maple Butter Carrots und Speckröllchen

Als Nachtisch gibts dann ( so wir das Rezept noch rechtzeitig finden *grummel*)

Mousse au Chocolat

lg

Andrea

Beitrag von urseenixe2009 19.12.09 - 09:16 Uhr

Wir essen traditionell Fondü . also verschiedenes Fleisch Rind , Schwein , Kalb , Puten

Eiersalat, Nudelsalat, KNobisoße, Bananen-Currysoße
Meerretichsahne ,frisches Stangenweißbrot

Jammiiiiiii


Gruß Christina

Beitrag von matjeshering 19.12.09 - 10:41 Uhr

Hallo Lumasan,

bei uns gibt es traditionell Schweinsbratwürstchen mit Sauerkraut und Brötchen zum Abendessen.

Mittags gibt es Brätknödelsuppe.

Diese Kombination gibt es seit ich denken kann bei uns an Weihnachten.


Für dein Menü, wie wäre es mit Fisch? Fischfilet in Alufolie gegart.

#koch Cocktailtomaten halbieren (pro Person 5x), Frühlingszwiebeln halbieren (pro Person 1x), etwas gehackten Knoblauch, gehackte Petersilie, je 1 Scheibe Zitrone.

Das alles auf ein Stück Alufolie - den Fisch (gesalzen und gepfeffert) drauflegen, obenauf die Scheibe Zitrone und ein wenig frische Petersilie. Zupacken und bei 180°C ca. 30min. in den Ofen.

Dazu kannst du z.b Rosmarinkartoffeln machen. Oder einfach nur Baguette mit Knoblauch- oder Kräuterbutter.

#koch Oder Putenröllchen. Dazu Putenschnitzel dünn ausklopfen und mit einer Mischung aus: kleingehackte Champignons, Kochschinken, Reibekäse, Schmand und Petersilie, Salz und Pfeffer bestreichen.
Anbraten in wenig Öl die restlichen Champignons dazu und mitandünsten mit einem Glas Weißwein ablöschen und mit Brühe aufgießen (je nach gewünschter Soßenmenge). Das Ganze ca. 40min. köcheln lassen. Dann die Soße mit 2 Eßl Brunch abbinden (sollte sie noch zu dünn sein einfach Soßenbinder nehmen), abschmecken - Fertig!

Dazu selbstgemachte Spätzle (kann man gut vorbereiten und dann in einer Pfanne oder in der Mikro warmmachen)

#koch Als Nachtisch würde ich was weihnachtliches machen, wie wäre es mit Bratäpfeln und dazu Vanillesoße?

#koch Oder ganz einfach herzustellen ist eine Tarte Tatin mit Zimtschaum.


matjeshering

Beitrag von lumasan 19.12.09 - 13:36 Uhr

Hi !

Danke für deine Vorschläge! Jedoch ist das mit dem Fisch nichts für meinen Mann. Und somit fällt das direkt aus :-)

Das Geflügel klingt gut. Ich werds mir durch den Kopf gehen lassen.

Danke!

LG,
Lumasan

Beitrag von niedliche1982 19.12.09 - 10:47 Uhr

Huhu...

bei uns gibt es Karoffelsalat mit Wiener und selb. Bouletten #mampf das gab es jetzt bestimmt schon 4 Jahre nicht mehr u. ich freu mich drauf :-P mal nicht den ganzen Tag in der Küche stehen #freu zumindest nicht Heilig Abend ;)

am 1. Feiertag sind wir dann bei meiner Mama.. da gibt es soweit ich weiss den leckersten Gulasche der Welt sowie Rouladen mit Kartoffeln, Klössen und Rotkohl #mampf zur Kaffeezeit die jedes Jahr mit freude erwartete und mit liebe verspeisste Mocco-Torte #mampf #freu

am 2. Feiertag kommt Vanessa ihr Papa u. es gibt eine 3,5 kg Ente #schwitz für 2 1/2 Personen

Das war´s dann reicht auch alle male, jedes Jahr diesen gr. fressen immer #augen ;-)

LG Niedliche

Beitrag von katzeleonie 19.12.09 - 11:36 Uhr

Hi,

wie jedes Jahr:

Schweinelendenmadaillions mit Pfifferlingssoße, Shipli und Feldsalat, als Nachtisch Bratapfeleis.

lg
Anja

Beitrag von lumasan 19.12.09 - 13:37 Uhr

Wow! Klingt auch lecker. Aber was ist Shipli? Hab ich noch nie was von gehört :-)

LG,
Lumasan

Beitrag von katzeleonie 19.12.09 - 15:53 Uhr

Die gedrehten Nudeln von Birkel#aha

Beitrag von glu 19.12.09 - 13:14 Uhr

Frische Bratwurst, rote Wellwurst, Sauerkraut und Kartoffelbrei #mampf

lg glu

Beitrag von gedankenspiel 19.12.09 - 13:44 Uhr

Hallo,

bei uns gibt´s ganz unaufwändig
Ofensuppe mit Baguette.

LG,
gedankenspiel

Beitrag von vonrogall 19.12.09 - 14:34 Uhr

Hallo!

Bei uns gibt es wie jedes Jahr:

Rinderrouladen mit Kartoffelklösen & Rotkraut #mampf

Da freuen wir uns schon drauf.

Am 25. gibts dann Kartoffelsalat & Würstchen und am 26. werden wir eventuell essen gehen oder es gibt (wie immer Samstags - mein Mann hat umgeplant ;-) Maccaroni.

Mal schauen ob ich nicht noch mal umplane für den 26. Aber dieses Jahr feiern wir ganz alleine für uns Weihnachten #huepf #schmoll #freu und dementsprechend mag ich nicht stundenlang in der Küche stehen. Das werden wir dann alles wenn ganz spontan entscheiden.

Grüße
Caddy

Beitrag von shandor 19.12.09 - 15:16 Uhr

Hallo

Bei uns gibt es am Heiligen Mittag Kartoffelsalat mit Wiener Würstchen bei meiner Mutter.
Abends machen mein Mann und ich ganz alleine für uns ein Fondue.
Am ersten Feiertag sind wir bei Sohni und Schwiegertöchterchen zum Gansessen mit Klößen eingeladen und am zweiten Feiertag haben wir Besuch---da gibt es Kürbiscremesuppe----eine riiiiiieeeeesen Pute mit Rotkohl----und hinterher Himbeeren unter Knusperdecke. #mampf


Eva

Beitrag von xxichxx 19.12.09 - 19:36 Uhr

Hallo,
seit ich Kind bin gibt es traditionell
Heiligabend: Schlesische Weißwurst mit Kartoffelpüree und Sauerkraut
1.Weihnachtsfeiertag:Pute+Füllung (ohne Innerein sondern nur Mangelstifte,Schinkenwürfel und petersilie gemischt mit aufgeweichtem Brötchen),Rotkraut,Klösse,Sauce
2.Weihnachtsfeiertag:Resteessen Pute+gebratener Füllung und gebratenen Klössen....
Ich liebe diese Zeit....
Schöne Festtage

Beitrag von hellmi 19.12.09 - 20:34 Uhr

Hallo


Wir sind da ziemlich traditionell. Seit ich Kind war gab es bei uns immer Würstchen und Kartoffelsalat. Und das ist auch heute noch so.

Mein Sohn ist knapp 6 Jahre alt der hat vor lauter Aufregung keine Zeit lange am Tisch zu sitzen. Da sind die Geschenke viel wichtiger. ;-)

Lg Kerstin

Beitrag von 0908578 20.12.09 - 06:55 Uhr

Guten Morgen,

bei uns gibt es an Weihnachten

Wiener Würstchen mit Kartoffelsalat (da ich das aber nicht sooooooooo toll und lecker finde gibt es dieses Jahr noch einen Backschinken und gem. Salat dazu)

Am 1. Feiertag gibt es bei Schwiegereltern traditionell: ROuladen mit Spätzle oder Entenbrust mit Klössen (jeder wie er will)

Am 2. Feiertag gibt es bei meinen Eltern traditionell: Schweinelendchen mit Pommes/Kroketten/Gemüse und Salat.

Früher gab es an Weihnachten immer Fondue zu Hause, das würde mir mal wieder gefallen, aber mit zwei kleinen Kindern wäre das wohl auch kein Spass.

LG Tanja