AVENT Sauger-wann welchen?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von dropsi28 19.12.09 - 09:33 Uhr

Hallo

meine Frage: wann gebe ich welchen Sauger,so dass die Maus nicht zuviel schluckt bzw sich noch anstrengen muss (saugreflex)?? Ich habe seit ca 2Wochen kaum noch Milch (nach Entzündung) und wir füttern Aptamil Comfort weil sie PRE nicht vertragen hat (jetzt gehts viiieeel besser)

Nur ist die Milch sehr dick (bzw dicker als PRE) und der 1er verstopft oft. Ich dachte bislang, 1er ist ok, als ich gestern im DM war, stand auf dem Sauger schon be dem 2er 1m+??!!

Jetzt hab ich keine Ahnung welchen ich geben soll #kratz


Lilly ist jetzt 7Wochen alt

Beitrag von kleinesbambi 19.12.09 - 09:34 Uhr

Wieso hat sie die Pre nicht vertragen?

Wenn die Milch recht dick ist.... hmm... Breisauger?
Würde mir jetzt dazu einfallen

Unser Schatz bekommt noch Pre und trinkt immer noch aus den 1- Loch Avent Saugern

LG

Beitrag von isa-1977 19.12.09 - 09:43 Uhr

Hallo,

mene Maus ist jetzt 10 Wochen und trinkt Pre aus dem 2-Loch-Sauger. Die Sauger benutze ich schon seit sie 6 Wochen alt ist. Versuchs doch erst mal mit dem 2er. Wenn es dann noch verstopft, dann probier die 3er.

LGe Isa + Lilly-Sophie

Beitrag von nadja.l 19.12.09 - 10:10 Uhr

egal ob 2 loch oder 3 loch, die löcher sind nicht größer und verstopfen einfach wenn die milch zu dick ist. die erfahrung musste ich leider auch schon machen. nimm entweder den schlitzsauger und dreh ihn auf 1 oder mach mit ner sauberen, dickeren nadel das loch etwas größer bzw. die löcher wenn du nen 2er nehmen willst. hab bei emi lange den 1er genommen und bin dann nach nem halben jahr auf den 3er gewechselt. ich glaub den 2er gabs nur ganz kurz.

Beitrag von marlon04 19.12.09 - 13:16 Uhr

erstmal ja keine breisauger!!! die sind für richtig dicken brei gedacht! (wobei der ja auch nicht in die flasche soll#gruebel)

ich habe angedickt nahrung gefüttert da reflux kind. also pre mit bindmittel (ar ist nix anderes nur verträgt meiner das so besser)
und hab das immer gut durch die 2er sauger bekommen. colin ist nun bal 8monate und trinkt immer noch aus den 2ern, wir haben zwar auch 3er sauger aber die nehme ich nur nachts da gehts schneller über tag würde er mir damit wieder zuviel spucken.

oder versuch die sauger von nuk die sind wirklich unterschiedlich groß.

achja diese spezialnahrungen haben die angewohnheit sehr zuverklumpen, lass es doch bevor du sie fütterst nochmal durch ein sieb laufen

Beitrag von neelix1979 19.12.09 - 14:44 Uhr

MEine Erfahrung ist:
1er für Mumi und Tee
2er für Milch ab 1 Monat
3er für Milch ab 3-4 Monate
Die Strichsauger haben wir ab 4. Monat genommen.

Mein Sohn ist jetzt 6 Monate, trinkt Tee mit 2er Sauger, und Milch (1er von Hipp) mit 3er am Morgen und mit Strichsauger am Nachmittag.