Utrogest absetzen? Oder kommt Mens so...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von besen5 19.12.09 - 11:15 Uhr

Guten Morgen,

mußte diesen Monat mit Brevactid den ES auslösen und 2 mal nach spritzen. Das letzte mal letzten Mittwoch.
Laut KIWU Klinik soll ich am 25.12. dann testen und wenn der negativ ist dann Utro absetzen.

Der 25.12. ist aber erst 9 Tage nach der letzten Breva Spritze, dann zeigt der Test doch sicher noch pos. an? Zumindest mit einem 10er#kratz
Und für einen 25er ist es noch zu früh.
Und wen ich Utro zu füh absetze wäre sicher auch nich so gut oder?

Hat jemand Erfahrung damit?
Soll ich Utro einfach 2 Tage weiter nehmen und dann erst testen?

Danke! #blume
B.

Beitrag von caro0205 19.12.09 - 11:27 Uhr

Hallo
Rufe doch am Montag bein Doc an und frage nach. Ich würde es wahrscheinlich noch 2 Tage nehmen um mir ganz sicher zu sein. Schaden tut es sicher nicht. Nehme es schon 6 Wochen.
Lg Caro

Beitrag von inoola 19.12.09 - 11:32 Uhr

also ich glaube auch, schaten kann utro nicht. auch nicht wenn du nicht ss bist. deine tage bekommt du trotzdem ich glaube nich das utro das verhindert.aber sonst ruf einfach nochmal den arzt an.

lg ich drück dir die daumen#klee

Beitrag von betzedeiwelche 19.12.09 - 12:48 Uhr

Hi, Also Utro iss ja nicht schädlich und solange Du nicht 100% sicher bist das heißt: Keine richtig starke Mensblutung, denn leite Blutungen kommen in vielen FrühSS vor oder Du einen negativen BT hast würde ich es weiter nehmen. Macht Dein Doc keinen BT. Meine Klinik hat zu aber es hieße wenn ich niemand finde der mir BT macht weil viele Labore auch zu haben soll ich Utro solange weiter nehmen bis ich ne starke Blutung habe oder soll es weiter nehmen bis BT am 3. 1.
Ich teste zwar auch selbst aber ich solle mich bei nem negativ nicht draufverlassen und es lieber weiter nehmen. LG Betzy

Beitrag von wildrose54 19.12.09 - 15:07 Uhr

Hallo,

ich hatte auch mit brevactid ausgelöst, und 10-11 tage war es bei mir noch im blut nachweisbar, also ich hatte mit einem 25`er eine sehr hauch dünne linie noch sichtbar, musste aber fasst mit einer lupe hinsehen.

ich würde utro einfach weiternehmen.
ich muss es auch bis BT weiternehmen, egal ob die menstr.einsetzt oder nicht.

Viel glück !!!

LG, Wildrose bei IUI+10

Beitrag von besen5 19.12.09 - 21:34 Uhr

Vielen lieben Dank für Eure Antworten!#blume

Die Klinik hat zu zwischen den Jahren, daher kein BT für mich.
Ich werde das Utro weiter nehmen bis der Test negativ zeigt und dann absetzen.

Denke auch das ist der sichere Weg!
Alles Liebe für Euch!
B.