Hand aufs Herz

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von orchidee3 19.12.09 - 12:08 Uhr

Mal ganz ehrlich...verzichtet ihr wirklich auf Duschgel im Intimbereich?

Ich kann mich nicht nur mit Wasser waschen, da fühl ich mich als hätt ich mich gar nicht gewaschen. Gerade jetzt bei den vielen Untersuchungen...Das geht gar nicht, ein bisschen Seife muss ich da schon benutzen.

Gehts auch auch so?

Beitrag von crazydolphin 19.12.09 - 12:10 Uhr

seit wann darf man keine seife benutzen?? #gruebel hab ich was verpasst???

Beitrag von petra1981 19.12.09 - 12:11 Uhr

Hallo,

ich habe noch nie auf Seife verzichtet#schwitz und tue es auch nicht in der Schwangerschaft!!!!

Lg und alles gute Petra

Beitrag von krele1987 19.12.09 - 12:11 Uhr

ich hab auch immer duschgel benuzt,in beiden schwangerschaften und hatte nie probleme!:-)

Beitrag von littlelight 19.12.09 - 12:13 Uhr

Warum sollte man auf Duschgel verzichten? Ich tus nicht, fühle mich auch nur mit Duschgel gewaschen sauber. Warum bitte sollte man denn nicht mit Seife waschen?

Beitrag von 24hmama 19.12.09 - 12:13 Uhr

hi

sagen wir so ich nehme nicht soviel wie an anderen STellen und "verdünne" es etwas und ich fahr damit auch nicht meterweit rein ;-)
also eher ausserhalb..#schwitz


lg kati mit daniel und bauchbewohner Et-7:-D

Beitrag von jessica.g1 19.12.09 - 12:14 Uhr

Hallo,

ich mache alles wie zuvor auch. Nehme das Kopf bis Fuss Waschgel von Penaten :-)


LG

Beitrag von orchidee3 19.12.09 - 12:15 Uhr

Puuuh, dachte schon ich wäre die einzige...Meine Hebamme, mein FA und auch die Ärzte im KH sagten man solle darauf verzichten, nicht nur in der SS, aber während der SS vorallem!

Es macht wohl den Säuregehalt kaputt oder so...Na ja, gut, ich benutze weiterhin mein Duschgel und fühl mich etwas erleichtert, dass alle anderen es auch so machen :-)

Beitrag von ulala-1980 19.12.09 - 12:18 Uhr

Ich hatte immer mit Infektionen zu kämpfen und seitdem ich nur noch Wasser nehme, hab ich nichts mehr.

Also außen schon noch Duschgel, innen aber nur noch Wasser. Und auch wenn du das vielleicht befürchtest, man riecht absolut nicht. Ist genauso wie mit Duschgel.

LG

Ulala

Beitrag von littlelight 19.12.09 - 12:20 Uhr

Naja, aber innen wäscht man doch generell nicht mit Duschgel.#kratz Ich wäre zumindest nie auf die Idee gekommen mir Duschgel da rein zu machen.

Beitrag von ulala-1980 19.12.09 - 12:30 Uhr

Ich mein ja net ganz innen drinnen. Also Duschgel oben drauf und zwischen den Lumpen Wasser.

So war das deutlich genug haha.

Sorry #hicks

Beitrag von dominiksmami 19.12.09 - 12:47 Uhr

#pro absolut deutlich *g* und RICHTIG

Beitrag von nachtelfe78 19.12.09 - 12:35 Uhr

Also ich wasche mich da unten auch mit normalem Duschgel...das ist ja nur äußerlich...habe nicht das Gefühl dass ich mir da was kaputtwaschen würde - habe eigentlich nie irgendwelche Infektionen da unten... Naja, jeder so wie er es mag. :-)

LG

Beitrag von sarie. 19.12.09 - 12:44 Uhr

Also ich benutze von je her Duschgel.
Man soll sich ja nur keine Seife in die Scheide einführen!!!
Da besteht ein empfindliches Millieu, welches dafür sorgt, dass Schmutz etc rauskommt. Wenn ich das tun würde, dann hätte ich wahrscheinliche alle Scheideninfektionen die es gibt auf einmal!
Aber im äußeren Scheidenbereich darf man definitiv Seife benutzen und das tue ich auch, weil ich sonst auch das Gefühl hätte nicht richtig sauber zu sein!

Beitrag von dominiksmami 19.12.09 - 12:46 Uhr

Huhu,

tja..so habe ich früher auch mal gedacht...und durfte dann 3 Wochen lang ein höchst unschönes Duschexem im Intimbereich durchleben und seit dem WEIß ich einfach das meine Ärzte tatsächlich wissen wovon sie reden.

Duschgel NUR aussem rum und wenig.

lg

Andrea

Beitrag von a.m.b.e.r 19.12.09 - 13:19 Uhr

Ich benutze seit der Schwangerschaft nur spezielles Duschgel, und zwar das "Sagella", welches auf den Intimbereich abgestimmt ist. Der Intimbereich hat nämlich einen anderen ph-Wert als der Rest des Körpers.

http://www.sagella.de/media/downloads/sagella-packshot-3-5.jpg

Hilft auch, wenn man öfter mal einen Pilz bekommt.

Beitrag von ulala-1980 19.12.09 - 13:29 Uhr

Das ist aber teurer als Wasser :-p

Beitrag von hoffnung2010 19.12.09 - 13:33 Uhr

hi,
also für den intimbereich nehm ich nich das normale duschgel, sondern die waschlotion von vagisan (davon gibts ja auch so zäpfchen zur regul. der scheidenflora).

hat mir mein fa sogar schon mal empfohlen... klar, will man sich genau da auch wohlfühlen :-)

LG!

Beitrag von kamira 19.12.09 - 13:55 Uhr

Hallo,

ich bin auch schon vor Jahren bei Sagella gelandet - wegen ständiger Pilzinfektionen. Jetzt in der Schwangerschaft bin ich von der blauen auf die grüne Flasche gewechselt, aber ansonsten benutze ich eingetlich kein Duschgel mehr für den Intimbereich...und soooviel teurer ist die Variante auch nicht, man braucht echt wenig davon.

Liebe Grüße
Kamira

Beitrag von schnabel2009 19.12.09 - 15:26 Uhr

Warum sollte ich??