Gestern gestürzt - Heute tuts erst weh! SILOPO

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarie. 19.12.09 - 12:59 Uhr

Hallo ihr Lieben!

Gestern habe ich hier von meinem Schnee-Sturz berichtet:

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=thread&bid=2&tid=2403675&pid=15275413

und heute wo der ganze Schock von mir abgefallen ist, merke ich erst, wie doll ich MIR wehgetan habe!
Mir tun richtig die Hände weh, kann kaum greifen, mein ganzer Rücken schmerzt und meine Brust tut überall weh. Ich habe wohl unbewusst mein ganzes Gewicht auf meine Arme und Oberkörper verlagert um den Bauch zu schützen und jetzt habe ich ds Gefühl, dass ALLES blau und grün ist bis zum Ende der Rippen. #schmoll

Heute Abend wollen wir endlich mal wieder was unternehmen.. Ich hoffe bis heute Abend sind die Schmerzen so weit weg..

Sorry fürs #bla #bla aber ich fühl mich seit dem Aufstehen noch schlimmer als gestern Abend!

Gestern war doch ein ganz schön anstrengender Tag! Ich hoffe nicht, dass mir sowas noch mal passiert!

Passt bitte gut auf bei diesem Wetter, schwanger ist es ganz schön schwer nicht nach vorne zu fallen!
Ihr solltet nichts tragen wenn es glatt und glitschig sein könnte.. das trägt nicht dazu bei sich besser ausbalancieren zu können! #herzlich

Danke für Lesen

Alles Liebe

Die Sarie. #snowy

Beitrag von meinschnatzi 19.12.09 - 13:05 Uhr

Ich hab gestern schon mitgelesen. Oh man, dann ist es ja doch nicht so glimpflich gelaufen.
Gute Besserung! #klee

Lieben Gruß
MeinSchnatzi

Beitrag von sarie. 19.12.09 - 13:09 Uhr

Danke dir! #herzlich

Aber ich komme besser mit Verletzungen klar als das kleine Knöpfchen..

Beitrag von meinschnatzi 19.12.09 - 13:13 Uhr

Und in Zukunft vorsichtiger sein! #pro
War gestern ganz erschrocken, abgesehen von Dir haben noch zwei Userin gepostet das sie gestürzt sind. Da muß man echt aufpassen. #zitter

Beitrag von sarie. 19.12.09 - 13:19 Uhr

Jap, deswegen hab ich noch mal ne warnung geschrieben!
Meine Mutter ist in der Schwangerschaft mir, auch bei Schnee gefallen!
Man MUSS sehr vorsichtig sein, der Gleichgewichtssinn ist durch den wachsenden Bauch eingeschränkter.. Man kann sich wirklich sehr schlecht nach hinten ausbalancieren! Und wenn dann der Winterdienst so hinterher hinkt wie in Hamburg, Na dann Gute Nacht!

Beitrag von silberlocke 19.12.09 - 14:26 Uhr

Hi Du
na, das ist doch klar, daß am Folgetag Prellungen, Schürfwunden, etc. mehr schmerzen, als am Unfalltag.
Leg Dich bitte einfach lang, nimm Arnika D6 Globulis und ggf. ein kuschligwarmes Entspannungsbad. Und lass die Unternehmung erstmal ausfallen, bis es Dir wieder gut geht. Du könntest es eh nicht geniesen....

Gute Besserung

LG nita