Dieser Text macht auch nicht mehr Mut bei mir :-(

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von schweiz72 19.12.09 - 13:28 Uhr

Ein falscher Schwangerschaftsnachweis kann durch Chorionzellkarzinome und andere Keimzelltumore erbracht werden, da diese ebenfalls das Hormon hCG ausbilden können. Auch eine Fehlentwicklung der Fruchtanlage in den ersten Tagen nach der Befruchtung und Einnistung der Eizelle kann ein positives Ergebnis herbeiführen, obwohl ein Abgang der Frucht bereits stattgefunden hat (eventuell als verspätete Monatsblutung bemerkbar). Ebenso ist ein falsch positives Ergebnis aufgrund der den Zyklus beeinflussenden und dem HCG ähnlichen Hormone FSH und LH möglich.





Beitrag von abinoteeins 19.12.09 - 13:33 Uhr

#kratz

Beitrag von schweiz72 19.12.09 - 14:11 Uhr

Bei wikipedia einfach mal den Suchtext Schwangerschaftstest eingeben und staunen.....

Beitrag von luzibaby 19.12.09 - 13:53 Uhr

Hallo.

Wo hast Du den denn her?????

Also bisher war ich ja der Meinung, dass falsch positive Ergebnisse eher der Seltenheit angehören/ bzw gar nicht vorkommen.

Und warum macht Dich das jetzt aber ängstlich? Hast Du aktuellen Anlass, dass Dir das Sorge macht?

Liebe Grüße,

Luzi

Beitrag von schweiz72 19.12.09 - 14:09 Uhr

WIKIPEDIA sei dank :-(

Beitrag von luzibaby 19.12.09 - 14:30 Uhr

Also wenn es für Dich keinen aktuellen Grund zur Sorge diesbezüglich gibt, dann würde ich den Text mal fröhlich ignorieren nach dem Motto "zuviel wissen ist auch nicht gut"...
Man kann sich auch wahnsinnig machen, das musste ich leider auch selbst erfahren. Seitdem will ich Manches lieber gar nicht wissen, solange es nicht wirklich relevant für mich ist.

Wenn es bei Dir natürlich Grund gibt, dann schnell abklären lassen.

Ansonsten : Nicht wuschig machen. In der Ruhe liegt die Kraft :-D, das bete ich mir auch immer selber vor #verliebt

Alles Gute für Dich.

Beitrag von schweiz72 19.12.09 - 14:38 Uhr

Mir macht es Sorgen weil ich gleichzeitig zu den Pos Tests auch negative hatte......und nun muss ich warten und warten .....desswegen werde ich auch so spitzfindig auf der Suche nach Erklährungen........bleibt ja nichts anderes über als warten und dann merken, was nun richtig und falsch ist.....

Beitrag von luzibaby 19.12.09 - 14:43 Uhr

An welchem Zyklustag bist Du denn?

Warst Du das, die gestern fargte wegen Babytest???

So oder so... versuche bitte bloss Dich nicht wahnsinnig zu machen - ich kennen das echt zur Genüge.

Wann könntest Du denn abklärend zum Arzt?

Beitrag von schweiz72 19.12.09 - 14:50 Uhr

ja das war ich wegen Babytest.....bin NMT+1 heute und habe Mensschmerzen, alsob sie gleich kommen würde...aber ist nix und Trockenzeit da unten.....

Beitrag von luzibaby 19.12.09 - 15:04 Uhr

Hmm, weißte also das ist eben die Pest mit den 10er Dingern...

Ich will Dir keine Angst machen ( wobei ich das jetzt vermutlich trotzdem mache , sorry ), aber die Tests weisen eben super Früh einen HCG Anstieg nach.
Ich frage mich inzwischen, nachdem ich selbst eine Fg nun erleben musste, ob das soooo im Sinne des Erfinders ist.
Denn viele SSten gehen eben auch wieder früh mit der Mens oder einer verspäteten Mens ab.
Mir selbst hat es anfangs super viel Angst gemacht hier bei Urbia soviel von FG's zu lesen.
Inwzischen akzeptiere ich, dass es diese eben tatsächlich ganz häufig gibt und das durchaus auch eine sinnvolle Funktion des Körper ist. Aber viele wüssten eben gar nichts von der kurzen "SS", hätten sie nicht so früh getestet.

Ich werde das definitiv nicht nochmal so früh tun!
So blöd es ist, doch Dir bleibt nur Abwarten- ich weiß wie Scheixxe das ist.
Muss jetzt selbst abwarten und abwarten und abwarten, bis ich wieder üben darf #heul

Ich drück Dir ganz dolle die Daumen!

Beitrag von schweiz72 19.12.09 - 15:08 Uhr

habe ich mir jetzt auch geschworen, dass ich nie mehr so früh testen werde....sollte ich nochmals dazukommen, werde ich warten bis nach NMT. Habe eben die billigdinger in ebay gekauft und dann ist die Versuchung verdammt gross, wenn man so viele tests zuhause liegen hat.Nun aus Fehlern wird man klug in meiner Vk siehst du auch mein ZB....die tempi ist auch schon minim gesunken, abwarten und tee trinken und aufhören zu grübeln. Bin am arbeiten und muss zum glück morgen auch noch...sonst würde ich wohl verzweifeln :-) Danke dir vielmals und auch dir viel geduld! glg