Fenster einstellen - Kosten ?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei "Finanzen & Beruf" aufgehoben". Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service "Die besten Haushaltstipps".

Beitrag von violettas51 19.12.09 - 13:47 Uhr

Hallo,

ich hab ne Terassentür die eingestellt werden muß. Hat da jemand nen Richtwert was daskostet wenn ich ne Firma antanzen lasse?

Gruß und Dank
Der ANdy

Beitrag von ayshe 19.12.09 - 13:49 Uhr

einen preis weiß icht, aber ich würde einfach mal einen glaser anrufen.

mein vater ist glaser und hat das bei uns immer alles gemacht, ging jedenfalls immer sehr schnell.
also der stundenlohn kann nicht so hoch werden.

Beitrag von emil51 19.12.09 - 14:10 Uhr

Besorge dir einen 4 oder 5 er Inbusschlüssel und mach es selbst.
Das untere Eckstehlager lässt sich in der Höhe und seitlich verstellen.
An der oberen Schwinge ist bei geöffneter Türe eine 10 mm Sechskantschraube oder etwas versteckt, eine Inbusschraube zu sehen . Mit dieser Schrasube kannst du den Flügel oben seitlich verstellen.
Du mußt nur schauen wo der Flügel streift oder klemmt, und dann den Flügel in die richtige Richtung verstellen.
Eventuell kann ich dir in einer PN weiterhelfen.<

Beitrag von ayshe 20.12.09 - 09:43 Uhr

man sollte aber nicht vergessen, daß es unterschiedliche konstruktionen gibt.
ggf braucht man dünne unterlegscheiben etc.

Beitrag von oma.2009 19.12.09 - 22:30 Uhr

Hallo violettas,

bei uns muß 1x im Jahr auch immer die Terrassentür eingestellt werden, wir haben bisher jedesmal um und bei 25 Euro bezahlt und es wurde von einen Türen- und Fensterbauer gemacht. Außerdem kannst du den Betrag doch wieder bei der steuer mit absetzen, zumindest den Arbeitslohn und die Mehrwertsteuer!!! Also Rechnung aufbewahren!!


LG