Wie seht ihr das-Anstandsfrage..

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von Anstand 19.12.09 - 14:12 Uhr

Folgende Situation:


Kind ist krank,Mann hat Weihnachtsfeier und Rudelbesäufnis.

Sollte man(n) nicht anstandshalber fragen,ob man(n) zuhause bleiben oder früher kommen soll?

Mann weiß ohnehin,dass Frau sicher ablehnt,da Kind nicht soo krank ist und sie die Situation leicht schupft.

Sieht Frau das jetzt zu eng und zieht völlig ungerechterweise eine (gedankliche)Schnute?


Beitrag von sandra7.12.75 19.12.09 - 14:16 Uhr

Mein Mann müßte daheim bleiben wenn ich krank bin.
Du kannst doch auf das Kind aufpassen.Was anderes wäre wenn du keinen Führerschein hättest und in die Klinik müßtest.Dann könnte er trotzdem gehen aber Alkfrei halt.

lg

Beitrag von Anstand 19.12.09 - 14:22 Uhr

Ich glaube du hast das missverstanden,denn mein Mann muß auf keinen Fall zuhause bleiben.

Aber wäre die umgekehrte Situation,so würde ich ihn fragen-aus Respekt und Anstand.

Beitrag von hemax09 19.12.09 - 14:26 Uhr

Nee,sollte man(n) nicht.
Du gibst dir doch schon selbst die Antwort. Das Kind ist nicht soo krank,also erübrigt sich die Frage.

Das Problem ist wohl eher der Neid;-) und es stört dich das DU daheim bleibst. Gönne ihm die Feier#glas.

Beitrag von mandy-meyer 19.12.09 - 14:28 Uhr

Also ich find das nicht schlimm. Meiner bräuchte nucht Fragen ! WEIL

ICH nicht krank bin ! Kind krank-ICH kann aufpassen MANN hat SPASS


genauso würde es auch umgekehrt laufen !

KIND krank - ICH Spass - MANN passt auf !


;-)

Oder geht es Dir darum,das er Spass hat heute und DU nicht ? :-p

Beitrag von hemax09 19.12.09 - 14:30 Uhr

#huepf#rofl#pro

Beitrag von sandra7.12.75 19.12.09 - 14:41 Uhr

Oder sie sucht einen Grund zum streiten #schwitz

Beitrag von dominiksmami 19.12.09 - 14:29 Uhr

Huhu,

nein, mein Mann "müßte" nicht fragen, aber er würde *g*

lg

Andrea

Beitrag von Anstand 19.12.09 - 14:38 Uhr

Genau,das ist die richtige Antwort.


Es geht hier nicht ums "müssen",sonderen ums "würden".(denn ich würde fragen,auch wenn ich weiß,dass mein gegenüber "nein" sagt)


Ich gönne meinem Mann die Weihnachtsfeier von ganzem Herzen und er soll ordentlich einen draufmachen#glas#fest.

Beitrag von hemax09 19.12.09 - 14:42 Uhr

Vielleicht fragt er ja noch????? Noch ist es ja nicht soweit.

Beitrag von Anstand 19.12.09 - 14:46 Uhr

Nö,der hat schon lang das Weite gesucht-raus aus dem "Minenfeld" Familie.....:-D


Ich mache es mir jetzt schön gemütlich mit den Kindern und kann abends ohne Gemecker fernsehen:-)

Beitrag von hemax09 19.12.09 - 18:11 Uhr

Siehste;-)

Das hat doch auch was,kein#zitter!!!!

Geniess den Abend#glas#ole#fest

#klee

Beitrag von dominiksmami 19.12.09 - 15:35 Uhr

nunja...aber der Unterschied ist vielleicht, das ich nicht schmollen würde, auch nicht innerlich, wenn er es nicht tun würde.

Beitrag von witch71 19.12.09 - 14:55 Uhr

Bei uns würde ich sagen: "Geh und hab Spass, aber bitte hab ein aufgeladenes und eingeschaltenes Handy dabei, falls etwas ist."
Da müsste dann aber schon etwas mit dem Kind sein, bei dem ich dringend seine Hilfe bräuchte. Ansonsten komme ich prima alleine zurecht, bin nämlich schon ein grosses Mädchen. ;-)

Beitrag von melly_80 19.12.09 - 15:18 Uhr

Meiner würde fragen...... Obwohl er weis, das ich sag: geh doch.

gruss
melly

Beitrag von jurbs 19.12.09 - 15:22 Uhr

ich müsste mir darüber keine gedanken machen, weil mein mann eh gefragt hätte und zwar egal ob er ne antwort vermutet oder nicht - also er würde konkret daheim bleiben, wen ich das wollen würde

Beitrag von stemirie 19.12.09 - 15:25 Uhr

Ähm....ist das Kind krank...oder Du??? Also wenn eins unserer Kinder krank ist (und ich bin gesund!), dann reicht es doch wenn ich zuhause bin. Warum sollte der Mann dann auch zuhause bleiben?? #gruebel

Weihnachtsfeier ist doch nur einmal im Jahr. Warum soll ein Mann fragen, ob er zuhause bleiben soll...wenn er weiß seine Liebste "gönnt" ihm den schönen Abend von Herzen.
Ich würde andersrum auch nicht fragen, weil es für meinen Mann auch ganz klar wäre, dass ich meinen Abend genieße!

Ich finde man kann es sich in einer Partnerschaft auch unnötig schwer machen........

LG

Beitrag von clautsches 19.12.09 - 15:34 Uhr

Ich würde nicht erwarten, dass man(n) fragt.

Beitrag von ayshe 19.12.09 - 15:35 Uhr

wenn das kind nicht soooo krank ist, wozu?


ich sehe keinen sinn darin, wenn die frau ihn eh losgehen läßt bzw. losgehen lassen KANN.


ich finde so etwas "anstandshalber" immer irgendwie albern, wenn eh alles klar ist, das brauche ich nicht.

Beitrag von dodo78 19.12.09 - 15:54 Uhr

Mein Freund würde von sich aus sagen,er bleibt daheim und ich sage dann geh doch mit Deinen Jungs was trinken und feiern! Ich gönne Ihm das und kann mich da mit ihm freuen.

Du siehst das zu eng! Beim nächsten Mal gehst Du dafür weg!

Ich glaub du popelst da im Käse grad rum! Dein Problem ist sicherlich ein anderes!!!!

LG Dodo

Beitrag von nisivogel2604 19.12.09 - 16:03 Uhr

ich finde dieses Anstandsding völligen Quatsch.

Allein diese Erwartungshaltung die du hast find ich etwas komisch. Wenn dir das nicht passen würde wenn er geht, müsstest du das find ich einfach sagen. Aber nur aus Anstand zu erwarten das er dich fragt?

LG

Beitrag von nick71 19.12.09 - 16:33 Uhr

"Mann weiß ohnehin,dass Frau sicher ablehnt,da Kind nicht soo krank ist und sie die Situation leicht schupft."

Gegenfrage: Warum sollte er fragen, wenn er genau weiß, dass du ohnehin ablehnen würdest?

Anstand hin oder her...ich finde deine "gedankliche Schnute" in dem Fall übertrieben bzw. ungerechtfertigt.

Und wenns dich stört: Ansprechen soll manchmal helfen ;-)



Beitrag von der.maulwurf 19.12.09 - 16:47 Uhr

Ich lag neulich wegen Schweinegrippe total flach.#hicks

Und mein holder Gemahl meinte doch tatsächlich er könnte trotzdem auf den Sportplatz gehen(5Stunden lang), und mir das Kind überlassen...

Und ich war STINKESAUER.:-[
Ich habe erwartet das er von alleine zuhause bleibt
Und er blieb erst, nachdem ich heulend im Bett lag.
Und selbst nach meinem Geheule blieb er nicht freiwillig oder gern, nein er zog ne Fresse bis zum Boden und war auch noch sauer auf MICH.#augen#contra

Wenn du dich noch nicht sooo arg krank fühlst würde ich ihn allerdings gehen lassen.

Gruß Mauli


Beitrag von der.maulwurf 19.12.09 - 16:49 Uhr

Achsoooo!!!
Komando zurück!
Ich hab deinen Beitrag falsch gelesen!
Ich dacht DU wärst krank!#klatsch

Beitrag von arzach 19.12.09 - 17:39 Uhr

Was soll denn dieser Blödsinn ?
Bloß weil der kleine Igel ein bischen krank ist, muss er doch nicht von 2 Erwachsenen begluckt werden ? Das würde mir nicht im Traum einfallen, da so einen Bohei drum zu machen.
Der arme Mann, dem steht ja noch schlimmes bevor.

  • 1
  • 2