hab ein problem

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von kleinsophie 19.12.09 - 14:24 Uhr

es geht um folgendes.habe am 1.oktober.2008 angefangen zu arbeiten in einen neues heim.mein vertag ist aber nur bis ende september 2010 befristet. bisher kann mir keiner sagen ob ich übernommen werde. ich soll im märz mich wieder neu bewerben (ist in den haus so üblich) aber auch gleichzeitig mich beim arneitsamt arbeitslos melden in den fall das ich nicht übernommen werde. bin nun in der 37. woche schwanger und hab heute post von meine KK bekommen soll denen mitteilen wie lange ich zuhause bleibe. was soll ich denn da angeben? normal würde ich ja 12 monate angeben aber was ist wenn meine arbeit meint wir übernehmen sie aber nur wenn sie 6 monate statt der 12 monate zuhause bleiben. aber fragen kann ich auf arbeit auch nicht weil halt einer weiß ob sie mich übernehmen. zumindest noch nicht.

Beitrag von waffelchen 19.12.09 - 14:27 Uhr

Gib das höchste an, also die 12 Monate, damit bist du auf der sicheren Seite, wenn du dann übernommen wirst oder ähnliches, aknnst du das ja wieder ändern.

Beitrag von kleinsophie 19.12.09 - 14:28 Uhr

wußte gar nicht,dass man es danch noch ändern kann. ok danke dir