Wie sag ichs ihm bloß...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von nica23 19.12.09 - 14:50 Uhr

Hallo,

hab da wirklich ein Problem mit meinem großen Sohn (6). Er weiß noch nicht, dass wir wieder ein Baby bekommen, habe es aber schonmal angedeutet und er ist total dagegen. Will kein Geschwisterchen und so weiter und so weiter...

Der macht mich echt fertig. Wenn ich dem das sage, ist Weihnachten gelaufen! :-(

Kenn das jemand von euch und hat gute Tips?

Danke!

Nica (5+1)

Beitrag von baby.2010 19.12.09 - 14:52 Uhr

hi,ist er einzelkind bisher? oder hat er schon geschwister?

erkläre ihm ggf. die vorzüge,wenn er ein geschwisterchen bekommt:-D

Beitrag von nica23 19.12.09 - 14:55 Uhr

Ja genau! Vorzüge habe ich schon erklärt, nützt nix.

Hab ihm gesagt, dass ich dann immer daheim bin und er nicht mehr nach der Schule in die Betreuung muss - er: Da gehe ich gerne hin!

Ich könnte ihn von der Schule immer abholen - er: Ich komme lieber allein!

Na toll!!

Beitrag von baby.2010 19.12.09 - 16:06 Uhr

suuuuuuuper nen kleiner: mama ich kann dat schon alleeeene.lol.wie süss!

tja,vllt. ist es dann gar net so schlimm für ihn:-D
auch ER wird sich dran gewöhnen;-)

Beitrag von suriya 19.12.09 - 14:52 Uhr

ich würde es ihm erst in der 12 ssw sagen,du musst es ihm ja nicht grad zu weihnachten eröffnen.
er wird sich wohl an verstärkung gewöhnen müssen;-)...#

liebe grüsse und entspannte wiehnachten wünscht suri
die xmas wahrscheinlich im kreissaal liegt

Beitrag von frechdachs33 19.12.09 - 14:53 Uhr

sag es ihm nach weihnachten

Beitrag von caterina25 19.12.09 - 14:56 Uhr

Erstmal herzlichen Glückwunsch!
Dein Sohn hat wohl Angst, dass er nach der Geburt nicht mehr die Nr. 1 ist und reagiert daher so ablehnend.
Dieses Gefühl ist bei ihm sehr stark ausgeprägt. Aber er wird damit klarkommen müssen! Erklär ihm, wie das mit dem Baby so läuft, dass es natürlich viel Aufmerksamkeit benötigt, aber auch seinen grossen Bruder! Das ein grosser Bruder was ganz wichtiges ist! Das er sehr wichtig ist für das Kind, das er weiss, dass er gebraucht wird und geliebt und dass er gar keinen Grund hat, besorgt zu sein. Wenn das Kind dann da ist, binde ihn mit ein und nach kurzer Zeit hört die Eifersucht dann auch auf.

Beitrag von nana13 19.12.09 - 14:59 Uhr

Hi,

Ich würde es ihm glaube ich erst so um die 12 ssw sagen.
warscheinlich wird er dan auch nicht begeistert sein.
es ist halt einmal so.
und vieleicht könnt ihr ihm auch die vorteile vorzeigen was alles als grosser bruder er nun tun kan.
vieleicht gibt es ja einen spezielen vorteil der nur er bekommt als grosser bruder, und das baby nicht haben kan.
oder so was ähnliches.

lg nana

Beitrag von sweetycrazy 19.12.09 - 19:59 Uhr

Hallo,
ich hatte das gleiche problem mit meiner Tochter,die ist jetzt 7 Jahre alt!Ich würde es deinem Sohn im Neuen Jahr sagen,weil da hast du dann auch zeit,ihm das zu erklären!Meine Tochter hat immer gedacht,das wenn ein baby da ist,dann ist sie nicht mehr die nummer eins und man würde dann nur noch das baby mögen,haben uns dann mit ihr öfters zusammen gesetzt,weil das ging nicht mit einem gespräch nur,nach einer zeit hat sie es verstanden,sie will auch immer die US bilder sehen jetzt und frägt ab wann sie das baby auch spüren kann und ob sie mal mit darf zu US!Also das ist nur eine frage der geduld!Du mußt deinem Sohn halt dann klar machen,das er trotzdem auch noch die nummer eins bleibt!Das es dann zwei nummer eins gibt,das hat bei meiner Tochter geholfen!Hoffe konnte dir helfen,kannst mich auch privat anschreiben,wenn du noch was wissen möchtest oder wenn ich dir helfen kann!

LG Manu