11 Monate und so schläfrig noch

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von juliex01 19.12.09 - 15:34 Uhr

Hallo Mamis,ich mache mir mal wieder GEdanken darüber ,das mein kleiner Mann noch sooo schläfrig am Tage ist.
Er steht gegen 8 Uhr auf und ist um 10/11 wieder müde ,wenn er aufsteht gibts dann sein BRei und vllt ne Stunde dann ist er wieder müde,ich leg ihn hin,aber manchmal schafft er es nicht einzuschlafen das dauert denn auch bis zu einer stunde.und das kann manchmal schon 14 uhr oder 15 uhr sein.Dann wacht er auf ..lass es 17 uhr sein oder so,dann gibts abendbrot und bisschen spielen und denn is wieder bettchen bis zm nächsten morgen,bis auf paar kleine ausnahmen das er wachwird un kuscheln möchte....

Er soll doch ab 4.1. in die Kita gehen...da kann er doch nich schlafen denn...oder?
Och mensch,gehts euch auch so?

Liebe Grüße juliex01 mit Jaydi 11 Monate und Bauchmaus 25.Ssw

Beitrag von londonaftermidnight 19.12.09 - 20:08 Uhr

hallo,mein jüngster ist jetzt 12 mon.und wacht gegen 7.00 auf,um 8.00 frühstück und um 11.00 leg ich ihn wieder schlafen,meist wenn die nachbarn nicht so laut sind schläft er 1,5-2 std.dann mittagessen und nachmittags ist er zwar auch wieder müde aber da schaff ich das nicht das er schläft also hab ich das aufgegeben.um 18.00 abendbrot und um 19.00 ins bett.ich hab mal in ner krippe gearbeitet,wenn wir da ein kind hatten was müde war haben wir immer ein reisebett stehen gehabt das es schlafen konnte,wie es woanders ist weiß ich nicht,gut im richtigen kindergarten hatten die das nicht.lg michaela

Beitrag von nana141080 19.12.09 - 21:49 Uhr

Hallo,

dein Sohn sollte sich seine Schläfchen selbst aussuchen.

Bei meinen 2 kam es so um den 1.Geburtstag das sie nur noch Mittags so 2-3std. schliefen.

Aber mal ne andere Frage: du bist schwanger und bleibst doch dann zu Hause,oder?#kratz Warum muß dein Kleinkind denn dann schon in die Krippe?
Bin nur neugierig:-)

VG Nana
(die es liebt mit ihren 2 Jungs in den Tag hinein zu leben, jedenfalls bis zum Spät-Sommer noch;-))

Beitrag von bae 21.12.09 - 12:51 Uhr

also mein kleiner hat bis 18!!!! monate 2x am tag geschlafen. 6uhr aufstehen, 1. nickerchen schon um 8uhr 30 für 2h..dann um 14uhr nochmal für 1-2h abends supermüde um 19uhr ins bett. heute ist er 3 jahre und noch eher ein ruhiger. 7uhr 30 aufstehen...12uhr für 2-3h heia und 20uhr wieder ins bett!!