Wann mal kind mit nehmen zum us

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von daisy90 19.12.09 - 17:26 Uhr

Hallo mein sohn ist jetzt 4 er weiß von anfang an das es bald ein geschwisterchen geben wird und er freut sich auch sehr bald großer bruder zu sein.

nun habe ich letzten vom termin ein us bild mit gebracht und habe ihm das gezeigt er findet es total intressant und freut sich riesig jetzt sagt er immer er möchte auch gerne mit wenn der arzt ein neues foto macht :-D
nächste woche haben wir den nächsten fa termin da möchte ich ihn aber noch nicht mit hin nehmen da bin dann in der 10+2 und denke da wird das ja noch vaginal gemacht.

was meint ihr ab wann soll den kleinen mal mit nehmen wollte ihn erst mit nehmen sobald der arzt vom bauch aus us macht !?

lg

Beitrag von stellina2384 19.12.09 - 17:29 Uhr

also ich nehme meinen Sohn das erste Mal im Januar mit, da bin ich ca. in der 19 SSW und da iwrd der US übern Bauch gemacht. Als ich das letzte Mal dort war meinte sie, ich hätte ihn auch früher mitbringen können, sobald jemand dabei ist macht meine Ärztin z.B. den US nur über den Bauch. Ruf doch einfach mal an und frag nach.

Beitrag von daisy90 19.12.09 - 17:31 Uhr

meinste man sieht schon was übern bauch .. in der ss mit meinem sohn wurde erst sehr spät angefangen mit dem us übern bauch darum weiß ich das nicht !?

Beitrag von stellina2384 19.12.09 - 17:33 Uhr

hm die Frage kann ich Dir leider nicht beantworten. Daher würd ich einfach mal anrufen und nachfragen.

Beitrag von daisy90 19.12.09 - 17:34 Uhr

ja glaube werde da am montag direkt mal anrufen fragen kostet ja nix =)

Beitrag von 16061986 19.12.09 - 17:32 Uhr

also ich hab meine große schon relativ früh mal mitgenommen zum US weil ich keinen hatte der auf die aufpassen konnte. da wurde der US auch noch vaginal gemacht und es gab null probleme. es hat sie auch ned sooo interessiert weil man ja noch kein baby erkennen konnte lol. jetzt schau ich immer das sie wo unter kommt weil ich ja auch ans ctg muss und ne halbe stunde ruhig sitzen is nix für ein 4 jahre altes kind

Lg, Jenny, Lea (2005) und bauchmaus 35.ssw

Beitrag von baby.2010 19.12.09 - 17:43 Uhr

hi,ich habe gestern meine tochter mitgenommen,zum 3D.
sie ist allerdings schon 11.
ich würde kinder nicht mitnehmen,wenn noch vaginal geschallt wird.
die paar wochen können die grossen geschwister noch warten,bis über den bacuh egschallt wird.auserdem sehen und erkennen sie dannschon mehr.

LG sandra

Beitrag von datlensche 19.12.09 - 18:09 Uhr

was habt ihr denn da alle fürn problem mit? mein sohn war sogar mit beim proktologen #schock

lg, lena + kilian *10.07.07 & #ei 17+4

Beitrag von fiesermuck 19.12.09 - 17:43 Uhr

Hi,

also ich würd Ihn erst mitnehmen wenn man wirklich schon genug sieht auf dem US.

LG

Beitrag von daisy90 19.12.09 - 17:47 Uhr

ja ab wann wurde den bei euch übern bauch geschalt bei meinem sohn damals erst sehr später darum weiß garnicht ab wann man was sehen würde übern bauch

Beitrag von fiesermuck 19.12.09 - 17:59 Uhr

Frag am besten mal beim nächsten Termin nach ab wann er vom Bauch aus US macht, da du gern dein 4 jährigen Sohn mal mitbringen möchtest...

Aber wenn würd ich sagen so ab 2. SSW könnte er schon mit, also vom US her, da ist das Baby dann auch besser sichtbar #pro

Beitrag von hebigabi 19.12.09 - 18:30 Uhr

Setz ihn oben am Kopfende zu dir auf einen Hocker - dann soll´s wohl so okay sein.

Allerdings kannst du dir langsam Gedanken machen wie du ihm erklären willst WIE das Baby da reingekommen ist ;-) manchmal setzen genau dann die Fragen ein.

LG

Gabi

Beitrag von hasendompteur 19.12.09 - 18:45 Uhr

Meine Tochter wird in ein paar Wochen zwei und war schon öfters mit zum US. Auch beim vaginalen Schall. Hat sie nicht interessiert, die "Schildkröte!" auf dem Monitor war zu spannend *g*. Seitdem man ein richtiges Baby erkennen kann beschwert sie sich schon immer beim FA, er solle sich beeilen "Möchte Baby schauen! Wo ist das Baby?..."

Wenn du dir nicht sicher bist wohin mit dem Großen während des Schalls würde ich aber auch warten, bis über den Bauch geschallt wird, dan nkönnte er sich ja neben dich auf die Liege quetschen, statt mit auf den Stuhl klettern zu müssen.

Beitrag von booo 19.12.09 - 18:47 Uhr

Ich hab am Montag in der 16 Woche einen termin, da ist unsere Kurze aber im Kiga. Werde den nächsten termin auf Mittags legen, da kann sie dann mit. Dann bin ich in der 20. Woche

Beitrag von daisy90 19.12.09 - 18:53 Uhr

so habe grade nochmal mit meinem mann geredet und er sagt auch wir sollten den kleinen erst mit nehmen wenn er den us übern bauch macht werde also den nächsten fa termin erstmal ohne den kleinen machen und dann mit meinem fa darüber mal sprechen wann ihn den am besten mal mit bringen sollte.

die frage woher das baby kommt ... die frage ist bis jetzt noch nicht aufgetaucht mal abwarten ob er die frage stellt :-)

Beitrag von mama-jessi 19.12.09 - 19:43 Uhr

also
ich nehme meine kinder mit wen der arzt von oben schallt

Beitrag von jayda2009 19.12.09 - 19:58 Uhr

unser sohn kommt beim nächsten mal mit

bin dann in der 17ten ssw und mein fa hat schon gesagt, da wird über die bauchdecke geschallt und man kann evtl. schon sehen, was es wird.

mein großer, 4 jahre, freut sich schon seeeeehr darauf.

lg jayda