Was meint ihr? GKS?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von claudiw83 19.12.09 - 17:55 Uhr

Hey ich erzähle mal kurz meine Geschichte...
Hab im Juni den Nuvaring abgesetzt und daraufhin nicht meine Mens bekommen - diese wurde nach 3 Mon. ausgelöst.
Jetzt hab ich das erste Mal einen ES gehabt am 45 Zt. (Anfang Dezember) und leider bereits neun Tage später meine Mens bekommen.
Ist das eine GKS oder nur auf den sehr späten ES zurückzuführen?

Danke für eure Meinungen

Claudi

Beitrag von unicorn1984 20.12.09 - 10:53 Uhr

Ich denke man kann es pauschal nicht sagen,

Mein GKS wurde nie ordentlich aufgedeckt, hatte noch andere Hormonprobleme und bin durch Tabletten schwanger geworden.

Verlor unser heiß und lang erwünschtes Kind leider in der 8ten SSW wahrscheinlich wegen der Gelbkörperhormonschwäche nahm Utrogest erst als ich bräunlichen Ausfluss hatte.

10 Wochen später dank der Tabletten wieder schwanger und hab sofort Utrogest bis zur 12ten Woche genommen wir bekamen ein gesundes Mädchen im Aug. 07

Dann kam bald der Wunsch nach einem weiteren Kind ich konnte die Uhr danach stellen genau 10 Tage nach dem ES hab ich immer die Mens bekommen.

Bis naja sich da was süßes kleines eingenistet hat wir haben auch wieder sofort Utrogest genommen und auch diese Maus kam gesund zur Welt und ist nun 13 Monate alt.

Ach so bei Nele hatte ich immer späte ES bis zu 4 Wochen nach der Mens. Und es hat trotzdem geklappt.

Ich würd es jetzt erst noch 1 - 2 Monate beobachten und wenn es wirklich immer bis zu max. 10 Tage nach dem ES die Mens eintrudelt zum FA zu gehen.

vlg Kathy