Träume immer mehr von Frauen!

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von traumich nicht 19.12.09 - 18:14 Uhr

Ich träume immer mehr mit einer Frau zu schlafen, schau im Netz so Filmchen und kann da abgehen wie sonst nie. Wie kann ich sowas mal ausprobieren ohne dass mein Schatzi was mitbelkommt? Unser Sexleben steht seit ca 2 Jahren fast still. Will eine Frau und keinen Mann!
Wohn hier sehr in der Pampa und da gibt es nicht so die Szene,,,
Hat einer ein Tip?

Beitrag von nimm mich 19.12.09 - 18:41 Uhr

Mir geht es da genauso.

Hatte schon bedebken,weil ich in letzter zeit mir nur noch Frauen Pornos anschaue !


habe auch das grosse Verlangen es mal auszuprobieren.


;-)

Beitrag von wir sind die besten 19.12.09 - 19:04 Uhr

also da es mir ähnlich geht habe ich mal bissl gegoogelt und bin aud die seite gofimini.de gestoßen dort gibt es foren unteranderem bi frauen unter sexualität zufinden.
dort kann man sich sehr gut austauschen und wie man ließt haben sich dort schon einige verabredet.also kommt ja immer drauß an wo man wohnt.
also medels schaut da mal rein find das ganz gut.
cucu hoffe unsere träume werden bald war und genauso heiß wie in diesen tollen filmchen

Beitrag von wir sind die besten 19.12.09 - 19:37 Uhr

wie schaut es bei euch so aus.jemand schon mal ein wenig erfahrung gesammelt oder wirklcih noch null...?
woher seid ihr zwei denn?vielleicht könnte man auch hier ein wenig plaudern.

lg ich sehne mich so sehr dannach

Beitrag von traumich nicht 19.12.09 - 20:20 Uhr

oh ja gegen ein wenig hier unterhalten hätte ich nichts... woher kommt ihr beide den? ich aus der nähe von fulda...


hat einer von euch schon mal was mit einer frau gehabt?

Beitrag von wir sind die besten 19.12.09 - 22:01 Uhr

also ich komme aus brandenburg.
nein leider habe ich noch kein erfahrungen mit einer frau gemacht,aber in den letzten zwei wochen beschäftigt mich das thema schon sehr.
klar als kind mal ein wenig am geschlechtsteil meiner cousine aber naja das is ja nix .und einmal im spiel mit ner freundin geknutscht,war schön aber nur kurz und leider nur ein spiel.

wie schauts bei dir aus???

Beitrag von freeway1 19.12.09 - 22:12 Uhr

ja ICH

Beitrag von illis007 21.12.09 - 17:29 Uhr

Hallo Mädels,
ich habe vor einer ewigkeit mal eine Beziehung zu einer Frau gehabt,
das war in meinen wilden 18teens....;-)
Ich bin nun glücklich verheiratet und liebe meinen Mann und unser Sex ist wunderbar.#verliebt#verliebt#verliebt
ABER, kein Mann ist so geschickt und hingebungsvoll mit der Hand, dem Finger oder der Zunge:-p wie eine frau.
wenn ich daran denke wie toll es damals war einfach mal Mu an Mu zu reiben, werde ich heute noch ganz kribbelig.
.....sorry Mädels muß mal weg.....meinen Mann überfallen;-);-):-p

Beitrag von cracker 19.12.09 - 20:22 Uhr

Hi. Würde denn dein Partner Mühe haben, wenn du das mal ausprobieren möchtest? Ich meine sowas ist doch nicht das Ender der Beziehung, oder?

Schon mal drüber nachgedacht?

Beitrag von dodo0405 19.12.09 - 20:31 Uhr

Also, eine Beziehung setzt doch Treue voraus, und Fremdgehen ist Fremdgehen, auch wenn es mit ner Frau ist.
Oder bin ich da altmodisch?

Beitrag von cracker 19.12.09 - 21:10 Uhr

Ciao du
Von der Grundaussage her gehe ich einig mit dir. Aber gewisse Dinge sehe ich heute anders als noch vor Jahren. Damit meine ich aber keineswegs, dass das Andere altmodisch oder falsch ist.
Es stellt sich viel mehr die Frage, wo die Grenzen jeder individuellen Partnerschaft sich befinden.

Mit meiner Partnerin finden sehr offene Gespräche punkto Sexualität statt. Für uns ist Sexualität nicht mehr nur die Intimität zwischen einzig zwei Personen, sondern es ist Medium für Abenteuer, Feuer, Spannung, Leidenschaft. Wir lieben uns total und wir sind neue Wege gagangen, die einfach alles noch spannender gemacht haben.
Meine Freundin hatte vor mir nie irgendwelche Gefühle, mal was mit einer Frau zu probieren. Auch wenn sie nicht total abgeneigt war. Ich sagte stets zu ihr, falls sie mal das echte Bedürfnis dazu bekommen würde, sie es einfach offen kommunizieren solle. Ja und irgendwann kam sie damit und ich sagte ok, wenn du magst, dann probiers aus. Es ist das Erlebnis, die Erfahrung, ja schlicht die Sexualität, die da auf neuer Ebene probiert wurde. Hintergrund war nie ein Partnerwechsel, das Ende der Beziehung oder so. Ganz und gar nicht. Schlicht gesagt eine Konsumation auf neuer Ebene. Und jede Konsumation hat ein Anfang und ein Ende, auch wenn es mehrfach stattfinden sollte.

Unsere Sexualität hat überhaupt nicht gelitten, ganz im Gegenteil. Und es ist auch nicht so, dass meine Freundin jetzt monatlich mal mit einer Frau was möchte. Es hat ihr vielmehr gezeigt, dass die Männer ihr Part sind ..... das Andere als Genuss aber total schön, anders und für sie als Bereicherung gilt.

Nochmal, damit will ich nicht eine Revolution lostreten. Wenn sich zwei finden und gleich ticken, auf welcher Ebene auch immer, ist das einfach genial.

Beitrag von wir sind die besten 19.12.09 - 22:07 Uhr

also ich würde dich auch nicht als altmodisch hinstellen.jeder hat seine meinung und seine -einstellung.
im prinzip bin ich ein totaler gegner gegen das fremdgehen,aber komischerweise denke ich bei diesem thema frau + frau anders.
aber bitte frag mich nicht warum.
vielleicht weil ich doch nur eine bi neigung habe und nie eine beziehung mit einer frau führen würde sondern immer bei meinem schatz bleiben würde!?oder was weiß ich denn...ob ich es mir selbst mache oder halt schön erotisch mit einer süßen frau.
also keine ahnung

lg

Beitrag von freeway1 19.12.09 - 22:10 Uhr

es ist samstag und mir gehts genau so..... schnief....