Scheiß kälte

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von sonnenstrahl1 19.12.09 - 18:20 Uhr

Hallo
Ich muss grad mal meinen Frust ablassen.

Ich wollte grad losfahren und die letzen Kleinigkeiten besorgen inkl. Lebensmittel damit ich nächste Woche nur noch mal Brot und Milch und Co besorgen muss und was macht unser Auto?

Ja, es streikt. Er springt nicht an :-[.

Na toll, jetzt sitze ich hier und bin total gefrustet weil ich zusehen kann wie ich nächste Woche alles noch geregelt bekomme da ich jeden Tag noch arbeiten muss.

Da ich uns auch was vom Chinesen mitbringen und das jetzt ja wohl nicht klappt kann ich mich auch noch in die Küche stellen und was kochen.:-[

LG
Jelena

Beitrag von sissy1981 19.12.09 - 18:27 Uhr

Mussten heut auch unseren Nachbarn bemühen uns Starthilfe zu geben, waren dann noch mit meiner Schwägerin verabredet auch bei der sprang das Auto nicht an #augen

Da müssen wir bei dem Wetter wohl durch #liebdrueck

Beitrag von gunillina 19.12.09 - 18:30 Uhr

Kann der Chinese nicht wenigstens sein Essen liefern? Damit wenigstens etwas klappt?
L G
G#liebdrueck

Beitrag von sonnenstrahl1 19.12.09 - 18:39 Uhr

Ne, leider nicht. Das ist so ein kleiner Chinesi in einem Einkaufzentrum.

LG
Jelena die jetzt erstmal den Gefrierschrank plündert und hoffentlich irgendwas brauchbares findet

Beitrag von andreag1302 19.12.09 - 19:16 Uhr

Wir hatten unser Auto letzte Woche zur Inspektion,der Kerl aus der Werkstatt sagt alles Winterklar...heute fährt mein Mann mich zur Arbeit ,unterwegs steigt die Temperatur vom Auto auf 110 Grad an,das Kühlerwasser kocht,hat der Heini doch tatsächlich vergessen das Frostschutzmittel einzufüllen.#klatsch
Fast wäre uns der Kühler geplatzt....so ein Trottel...

Beitrag von daac 19.12.09 - 19:33 Uhr

das kenne ich vom letzten winter, als ich noch meinen fiesta hatte... schlimm wars wenn ich mich drauf gefreut hab wegzufahren...

Beitrag von annih 19.12.09 - 22:04 Uhr

Tja der Winter.. Ich bin gestern 2 Stunden gelaufen da nichts mehr ging. Ich war aber froh dass ich nicht mit dem Auto war. Ich hab es mit Humor genommen und den Fussweg vom Büro zum Bahnhof gemeistert und mir immer gesagt dass es schlimmer hätte kommen können. :-)
Alles Gute für Dich !!!
Britta

Beitrag von klimperklumperelfe 20.12.09 - 12:45 Uhr

Zu Fuß gehen#aha

Komisch die Menschen: sind im November 10 Grad heulen alle und ist nun ein anemessener Winter ist es auch nicht recht.

Beitrag von sonnenstrahl1 20.12.09 - 17:23 Uhr

Zu Fuß

Wir wohnen am Ort, das wären von uns genau 9,2km und und 1,54 Stunden (laut google) sehr gute Idee.

Ich liebe den Winter aber so das unser Auto nicht anspringt muss es auch nicht sein. Heute war es so kalt bei uns das wir von heute morgen bis eben kein Wasser hatten weil uns die Wasserleitungen eingefroren sind. Haben jetzt ALLES beheizt und jetzt haben wir endlich wieder fließend Wasser.

Würdest du dich da freuen?

Und vor allem, wärst du den weg zu Fuß gelaufen. Und dann Abends um 21 Uhr wieder alleine nach Hause? Dann wäre ich ca um 23 Uhr zu Hause gewesen.

Komisch die Menschen. Immer einen guten Rat aber kennen nicht die Gegebenheiten ;-)