Keine Brustwarze

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von 7bambi8 19.12.09 - 19:12 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

Haben unser Baby grade mal 6 Tage und das mit den Stillen klapt nur auf meiner rechten Brust. Meine linke Brust hat kaum eine Warze. Es ist unmöglich, dass der kleine dran nuckeln kann. Ich gebe also immer die rechte und versuche die linke abzupumpen. Habt ihr denn Ratschlege? Mit Silikonwarze klapts auch nicht richtig. Ist es schlimm das ich ihm nur die rechte geben kann?

LG
Bambi

Beitrag von lissi83 19.12.09 - 19:26 Uhr

Hallo!

Ich kenne mich mit einseitigem Stillen nicht si gut aus, aber ich habe schon mal gelesen, dass es wohl klappen KANN!

Die Brust produziert dann wohl mehr! Es kann wohl aber auch schwierig werden!

Ich weiß jetzt nicht genau wie du das meinst...das Kind soll ja nicht nur an der Brustwarze nuckeln, sondern auch viel vom Warzenhof in den Mund nehmen...das klappt auch nicht??

Viell. könnte dir eine Stillberaterin helfen!

la leche liga oder afs-stillen musste mal googeln! Ne Bekannte von mir hat den letztens geschrieben, die hat da auch per e-mail ne Antwort bekommen!

Oder du suchst dir eine in deiner Nähe und die kommt mal zu dir! Viell. klappt es ja doch irgendwie beidseitig zu stillen!

lg

Beitrag von worshippy 19.12.09 - 21:43 Uhr

Hallo,

es ist durchaus möglich, nur einseitig zu stillen. Manche Babys bevorzugen die Warzenform einer bestimmten Seite und streiken, wenn man sie anlegen will.
Du könntest aber mal versuchen, mit der Niplette dein linke Brustwarze hervorzulocken. Ich hab selber Flachwarzen und bereite mich in dieser Schwangerschaft mit der Niplette aufs Stillen vor. Bei mir hilfts super. Wäre auf jeden Fall einen Versuch wert bei dir.

lg,
worshippy

Beitrag von qrupa 20.12.09 - 06:58 Uhr

Hallo

man kann auch nur einseitig stillen, das ist kein Problem, die Brust gewöhnt sich daran und produziert normalerweise auch genug, ist für die Stillzeit dann aber natürlich auch größer als die Brust mit der nicht gestillt wird.
Allerdings würde ich dir auch raten lieber eine ausgebildete Stillberaterin zu suchen, denn auch mit Flachwarzen oder sehr kleinen Brustwarzen kann man stillen, wenn man die richtige Technik einmal gut gezeigt bekommt.

LG
qrupa