Frage wegen ZB anlegen

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tiger89 19.12.09 - 21:10 Uhr

hallo mädels.

will diesen monat wieder tempi messen und leg grad mein zyklusblatt an, so jetz war es aber diesen monat mit der mens ganz komisch.
am freitag hatte ich #sex mit meinem schatzi und danach bissl bräunlichen ZS, dann war aber nix mehr. am samstag hatte ich auch wieder, aber eben nur ganz wenig bräunlichen ZS.
am Sonntag war dann erst mal nix mehr, also hatten wir wieder #sex udn danach kam dann mehr bräunlicher ZS und ca. 2 Stunden endlich mal frisches blut.

welchen nehm ich denn da jetz als ersten Tag meiner Mens für's Zyklusblatt? eigentlich würd ich ja sagen der Sonntag, oder würdet ihr den Freitag schon gelten lassen?????

danke wenn mir jemand helfen würde! :-D

Beitrag von minimami90 19.12.09 - 21:16 Uhr

also ich würde den tag nehmen wo du frisches blut hattest..die tage mit dem bräunlichen(altes blut) kannst du als schmierblutung eintragen oder extra hinschreiben wie er aufgetreten ist(wenn man da runterscrollt kann man ja notizen einfügen)
schummeln gillt ja nicht ;)

Beitrag von schnullertrine 19.12.09 - 21:20 Uhr

Würde ich auch sagen. Hatte mal irgendwo gelesen, dass Schmierblutungen noch zum alten Zyklus gehören und das erste frische Blut gehört dann zum neuen Zyklus

LG

Beitrag von den_si 19.12.09 - 21:21 Uhr

Die Mens dient ja nur als grober Anhaltspunkt.
Ich würde ruhig schon den Freitag mit "Schmierblutung" eintragen. Wenn dein erwarteter ES dann 2 oder 3 Tage später kommt, weißt du ja, woran es gelegen haben könnte, gell? ;-)

Meine beiden ersten Zyklusblätter habe ich ganz ohne Mens angelegt, weil ich da noch die Hormonspirale drin hatte. (Aber der ES fand trotzdem statt - wusste ich vorher gar nicht!) Die Hauptsache ist, dass du deine Temperatur misst, und am besten auch immer nach Muttermiund und Zervixschleim guckst. Das reicht.

Viel Glück! #klee

Beitrag von tiger89 19.12.09 - 21:24 Uhr

also ich hab jetz einfach zwei angelegt, einmal wo ich den freitag als ersten Zyklustag drin hab und beim anderen sonntag.

äh und wegen MuMu, der wird um ES rum weicher, oder???


:-D


danke seid alle so lieb ;-) hi hi

Beitrag von den_si 19.12.09 - 21:29 Uhr

Genau, der wird etwas geschmeidiger, will ich es mal nennen. Und man hat den Eindruck, der Muttermund (Öffnung) würde größer / durchlässiger werden. (Ist wahrscheinlich auch so. ;-) )
Aber das sicherste Zeichen für die fruchtbare Phase ist immer noch der Schleim, musste ich feststellen. Sobald der vermehrt auftritt und so richtig klar und glasig und spinnbar wird, naht der Eisprung!

Beitrag von tiger89 19.12.09 - 21:31 Uhr

supi ich werd das mal genauestens beobachten.

DANKE DANKE DANKE! #liebdrueck