Gebärmutterkontraktionen! HILFE!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von blume2010 19.12.09 - 21:52 Uhr

Hallo Ihr,

ich bin jetzt in der 28. SSW und seit etwa einer Woche habe ich ständig einen harten Bauch! Teilweise alle paar Minuten. War natürlich gleich bei meiner FÄ. CTG hat eindeutige Gebärmutterkontraktionen angezeigt!!! Zum Glück ist der Mumu fest zu und der GMH 4 cm (in der 17. SSW war er 5 cm). Meine FÄ meinte, es wäre alles ok und ich soll in drei Wochen wieder kommen. Ich nehme Magnesium und seit einigen Tagen Bryophyllum (3x tgl). Habe aber nicht das Gefühl, dass es was hilft. Der Bauch wird weiterhin mehrmals täglich, teilweis 5x die Std. hart. Schemerzen habe ich dabei keine, aber langsam strengt es doch etwas an.

Trotz der Aussage meiner FÄ mache ich mir etwas Sorgen. Wie schnell können sich die Kontraktionen auf den Mumu auswirken? Was kann ich noch tun, um die GM "ruhigzustellen"? Oder ist das alles normal? Bitte schildert mir Eure Erfahrungen.

Danke! LG #blume

Beitrag von sunflow82 19.12.09 - 21:55 Uhr

Hallo,
habe auch Bryophyllum genommen. Und dann noch Lavendelölbäder. Und viel Ruhe, soweit das mit Kind (weiß nicht ob auch schon welche hast) geht.
Muttermundswirksam sind die aber noch nicht.

Beitrag von baby.2010 19.12.09 - 22:43 Uhr

hi,habe seit ein paar wochen schöne wehen,die auch schon schmerzen,aber sie wirken sich nicht auf den MM aus.lasse alle 2 wochen jetzt kontrollieren,1x mntl.beim FA,1x mntl. hebi.
magnesium sollte ich absetzen,weil ich durchfall habe...schon die ganze SS über#augen

LG sandra 27.ssw