Wie bekommt man wieder Lust/Verlangen auf den Partner ??

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von Traurigkeit 19.12.09 - 23:01 Uhr

Habe ein ziemlich grosses Problem, das mich schon sehr lange extrem belastet.

In unserer Beziehung läuft fast gar nichts mehr.
Wenn es nach ihm ging, hätten wir definitiv öfters #sex. Aber meine Unlust macht dem eigentlich immer einen Strich durch die Rechnung. - Ich habe einfach keine Lust.
Irgendwie halte ich mich selbst für frigide.
Ich hab absolut keine Lust auf #sex und seine Berührungen stimulieren mich auch nicht mehr. :-( :-( :-(
Habe überlegt meine Frauenärztin darauf anzusprechen, ob sie mir irgendwas verschreiben kann (Hormone oder so), das dazu beiträgt, dass meine Lust und das Verlangen auf meinen Partner endlich wieder kommt.
Bin wirklich sehr verzweifelt, da unserer Beziehung sehr darunter leidet.
Hat jemand von euch einen ernsthaften Tipp (auch Hausmittelchen), womit ich meine Lust wieder steigern kann ?
Es muss doch sowas wie Viagra für die Frau geben, oder ?

Danke, falls das jemand liest und mir weiterhelfen kann !

Beitrag von mein tipp 20.12.09 - 01:22 Uhr

Nimmst du vielleicht die Pille?? Wenn ja würde ich sie absetzen!! Ist wirklich ernst gemeint, hatte genau das gleiche Problem. Als ich mit der Pille anfing, ging mein sexuelles Interesse auf Reise...
Hatte dann eine 1,5jährige Pillenpause und es kam allmählich wieder. Nun muss ich sie wieder nehmen und das Problem fängt schon wieder an!!

Ansonsten wüßte ich auch nichts

lg

Beitrag von kugelblitzdsl 20.12.09 - 22:08 Uhr

Das mit Pille absetzen habe ich auch schon hinter mir, gebracht hat es bei MIR nichts!

Ausser das ich mir jeden Monat nicht mehr wuenschen konnte als dass meine mens eintrifft.....;-)

Beitrag von nicht-die-mama 20.12.09 - 04:47 Uhr

Wow, wenn ich nicht wüsste das meine Frau nicht gestern um diese Zeit im Bett gewesen wäre würde ich meine Hand dafür ins Feuer legen das der Text von ihr wäre.

Meine Frage an Dich, was würdest du dir von deinem Partner wünschen, was könnte er tun damit du wieder Lust hättest?

Liebst du Ihn noch?

Meine Frau nimmt übrigen nicht die Pille, wozu auch?

Grüße,
Stephan

Beitrag von nicht die TE 20.12.09 - 09:30 Uhr

Hallo,

ich bin zwar nicht die TE, möchte dir trotzdem eine Antwort geben.

Erzähle dir von meinen Erfahrungen:
Manche Männer (habe das auch von Freundinnen gehört) meinen, dass die Partnerin sie nicht mehr liebt, attraktiv findet oder ähnliches. Man kann aber irgendwie nicht beweisen, dass das nicht der Fall ist. Das hat mich irgendwie unter Druck gesetzt.

Oder Männer drängen in so einer Situation, oft wahrscheinlich unbewußt, und "sexualisieren" alles, so dass dieses Thema sehr oft angesprochen wird. Ich dachte mir dann immer: 'Nein, nicht schon wieder'. Immer wenn er kuscheln wollte, dachte ich: 'Hoffentlich will er keinen Sex'.

Diese Sachen wurden dann immer schlimmer und führten dazu, dass meine Lust aus blieb. Dazu kam dann noch, dass ich ständig Dessous geschenkt bekam, was mich zusätzlich unter Druck setzte.

Ich hätte mir gewünscht, dass Sex eine Zeitlang kein Thema gewesen wäre und er mir das Gefühl gegeben hätte, dass er nicht immer auf Sex aus ist. dann hätte sich die Lage wieder 'erholt'. Ich hätte gerne gespürt, dass nicht jedes Kuscheln gleich auf Sex hinaus läuft usw.

Aufgrund deines Nicks denke ich, dass ihr ein Kind habt. Kind, Arbeit und Haushalt sind oft stressig für Frauen. Meine Freundin hätte sich z.B. gewünscht, dass ihr Freund sie in verschiedenen Sachen mehr unterstütz (bzgl. Haushalt und Kind) hätte. Ich weiß ja nicht ob du im Haushalt viel hilfst, aber einen Mann der Staub saugt, abwäscht, seine Sachen weg räumt, einmal mit dem Kind für längere Zeit das Haus verläßt, finden meine Freundin und ich seeeehr erotisch #hicks

LG

PS: Finde deinen Nick spitze :-)

Beitrag von nicht-die-mama 20.12.09 - 13:40 Uhr

Danke für deine Antwort, das dekt sich in etwa mit dem was ich für mich herausgefunden habe.

Mittlerweile lasse ich sie in Ruhe, fasse sie gar nicht mehr an, denn jedesmal wenn ich auch nur mal unter ihre Decke will oder nur etwas näher neben ihr sitzen möchte denkt sie ich will Sex, gut ab und an würde ich gerne aber ich weiß ja das sie nicht will (hab ich vor 2 Jahren herausgefunden) seit dem läuft sexuell nichts.

Übrigens haben wir den Haushalt aufgeteilt und sie hat ihre Freizeit, meine bleibt dabei auf der Strecke da ich dachte wenn sie mal Zeit für sich hat würde es irgendwann besser, also habe ich ihr so viel wie nur möglich abgenommen, tja jetzt hat sie Freizeit und ich hab Haus und Kind.