Immer auch mit krank

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von bootsmann06 20.12.09 - 07:25 Uhr

hi, in dem Alter (3) ist es ja normal das sie häufig krank wird. Aber jedesmal sind hinterher auch alle anderen krank. Von uns als Eltern abgesehen, die Omas Opas usw....Habt ihr hilfreiche Tricks um euch nicht anzustecken bzw. wenn ihr merkt etwas ist im anmarsch, was tut ihr da um "es" schnell hinter euch zu haben???
Es nervt einfach immer wieder krank zusein, man muss ja auch arbeiten...


LG Katrin
die wieder mal kratzen im hals hat

Beitrag von yamie 20.12.09 - 13:47 Uhr

hi,

es gibt dagegen einfach keine hilfreichen ratschläge. ihr könntet euch einen mund- und nasenschutz schutz kaufen. (diese op teile)
ansonsten hilft nur noch sein immunsystem auf vordermann zu bringen/halten indem man viel raus geht, sich ausgewogen ernährt, gut lüftet, wechselduschen...

merkt man die ersten anzeichen: viel, viel trinken! schleimhäute schön feucht halten, damit die erreger sich nicht festsetzen können.


ist bei uns auch so: einer kränkelt, alle kränkeln.




lg
yamie



_________________________

die ist KEINE signatur!

Beitrag von candysandy 20.12.09 - 13:57 Uhr

Oh ja,

das kennen wir alle.

Seit mein sohn ( 19 monate ) auf der Welt ist wird die ganze Familie ständig mit krank....

egal ob Noro virus, Erkältung, oder sonst was .

Erst baby, dann ich, dann mein Mann, dann der Rest...

Ist ja auch logisch, jeder knuddelt das Kleine und so überträgt es sich eben einfach.

Ich bekomme im Februar das 2. Kind und bin gespannt ob das dann so weitergeht, oder ob das Imunsystem der " Großen" dann robuster geworden ist....

lg

sandra