schmerzen in der linken brust

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von trutta82 20.12.09 - 07:53 Uhr

ihr lieben,

in meinem kopf ziehen schon wieder schwarze wolken auf, weil ich mir vielleicht schon wieder viel zu viele gedanken mache.

habe seit einigen tagen ein ziehen in der linken brust. das gefühlt hat von uns sicher jeder schon mal gehabt. fühlt sich an, als wenn man das herz spürt, was man ja sonst nicht tut.

dachte erst ich hab mich verlegen im bett, dass das viell. nur ein muskel ist, der ein bisschen "verdreht" oder verspannt ist.

aber heut nacht, ist es viel deutlicher geworden der schmerz, fühlt sich so eklig an find ich.

naja dass das spannen in den brüsten ist als anzeichen einer mögl. ss ist wohl sehr unrealistisch, oder? ist schliessl. NUR in der linken brust und nur an der seite.

viel mehr mach ich mir gedanken, dass das nicht doch was mit dem herzen ist, oder evtl. sowas wie brustkrebs?

hab natürlich abgetastet und erst mal so nichts gemerkt, aber bin jetzt schon etwas unruhig. merk es sogar während ich jetzt hier sitze und schreibe.

kennt das jemand von euch? hat jemand ein paar aufmunternde worte für mich oder sollt ich lieber zum arzt.

frohes erwachen an diesem kalten vierten advent.

sylli

Beitrag von mami990210 20.12.09 - 07:55 Uhr

hi,
mach dir bitte keine sorgen....
es kann gut sein, dass du dich verlegt hast.
ich hab das seit ca. 2 jahren und war bei gefühlten 300 ärzten... ich dachte auch an die schlimmsten sachen...
bei mir kommt das von den muskeln.
LG

Beitrag von biancahb 20.12.09 - 07:56 Uhr

Guten Morgen!

Ich würde an deiner Stelle lieber zum Arzt gehen. Dann hast du für dich Sicherheit. Ferndiagnosen von hier sind da bestimmt keine Hilfe. Liebe Grüße!

Beitrag von trutta82 20.12.09 - 08:06 Uhr

hab halt auch schon gehört, dass das oft mit den muskeln zusammen hängen kann. aber irgendwie ist mir es diesmal komisch.

mal sehen, brauch deswegen ja nicht gleich zur notaufnahme, aber werd schon mal beim arzt vorbei gehen.

danke euch jedenfalls

Beitrag von moisling1 20.12.09 - 08:13 Uhr

ich kenne das hatte das vor kurzen auch!
das kommt bei mir vom rücken konnte nicht auf dem rücken schlafen weil es heftig zog!
versuch mal nen heises bad ich denke du hast dir da nen nerv oder so eingeklemmt!