Wo ist das schöne Holzspielzeug ?

Archiv des urbia-Forums

Forum: Weihnachten

Weihnachtsgeschenke, Weihnachtsbäume, Weihnachtsschmuck, Weihnachtsgebäck, Weihnachtsfeiern ... hier dreht sich alles um die Weihnachtszeit. Tipp: Schaue doch einmal in unsere Artikel zum Thema: Geschenke für die Kleinsten, Zauberhafte Adventszeit mit Kindern.

Beitrag von goldengirl2009 20.12.09 - 08:01 Uhr

Guten Morgen,
da ja hier sehr viele "Listen" mit den Geschenken online sind ist mir aufgefallen, dass es immer viel Barbie, Baby Born,Lego und Co ist, aber nur ganz selten liest man Holzspielzeug.
Woran liegt das ?
Klar sollen auch Kinderwünsche erfüllt werden, aber immer nur "Plastik"?
Ich bin auf Antworten gespannt.

Gruß

Beitrag von gunillina 20.12.09 - 08:42 Uhr

Meine wachsen grad raus aus dem Holzspielzeug. Letztes Jahr gab es eine wunderschöne Holzküche (die von Ikea ist ja auch aus holzähnlichem Material;-)). Es gab auch eine Holzkugelbahn. Aber nun? Lego ist nun einmal aus Plastik... Und wenn sich das Kind KEIN Holz wünscht, was soll man ihm dann Holz schenken?
L G
G, deren Zeit des Holzspielzeugs vorüber scheint.

Beitrag von manoli71 20.12.09 - 09:50 Uhr

Guten Morgen,

vielleicht haben viele schon genug Holzspielsachen. Irgendwann wünschen sich die Kinder halt was anderes. Wir haben eine Holzeisenbahn, zum selber zusammen bauen, eine Holzkugelbahn, ein Holz Memory, Holzbausteine usw. Ich finde das ist holzig genug ;-)

LG Tina

Beitrag von annek1981 20.12.09 - 12:40 Uhr

Bei uns :-p

Unsere Tochter bekommt eine Holzspielküche und Zubehör aus Holz! Unser Sohn bekommt eine Holzeisenbahn und eine Holzritterburg! Wir finden das viiiiiiel schöner und haben viel aus Holz!

LG Anne (die dieses ganze Plastezeugs nicht leiden kann)

Beitrag von mel-t 20.12.09 - 13:54 Uhr

Da ich bei meiner Großen absolut keine lärmigen Plastikspielsachen haben wollte, haben wir schon viele schöne Holzspielzeuge (Schiebetiere, Bauklötze, Sortierkasten, Motorikschleife, Kaufmannsladen....), deswgen darf meine kleine jetzt schreckliche Plastiksachen bekommen (Kasse von Fischerprice, Lego Duplo, Magnetmaltafel..) und Holzspielzeug (Klopfbanke) und Stoffpuppe.....

Wenns keiner kaufen würde würde Haba, Eichhorn und Co. nicht so gut daran verdienen....

Mfg
Mel-t

Beitrag von doris.r. 20.12.09 - 13:56 Uhr

Hallo,

ich kombiniere gern ;-).

Elias hat einen Holzbauerhof mit Schleichtieren,

ich habe ihm eine Holzplatte (ca 90x90) von einer SEite mit Straßen bemalt (für seine Autos aller Art) von der anderen Seite eine Wiese, Teich, Weg, Schmirgelpapier als Sandplatz aufgeklebt, etc. für den Bauernhof und die Schleichtiere.

er hat aber auch eine Holzküche (aus einem alten Schränkchen gebaut) mit Holzfrüchten

und er hat eine Holzritterburg (bekommt bald Schleichritter dazu).

Zu Weihnachten wünscht er sich ein Parkhaus oder Polizeistation. Nun habe ich aus Plastik etwas gefunden, was beides in einem ist mit Funkanlage. Tja, was soll ich machen, er steht auf solche Dinge.

Ich versuche auf Qualität zu achten (er hat auch Montessori-Sinnes-Material aus Holz, eine Holzeisenbahn), aber es gibt auch qualitatives aus Plastik (wie eben duplo).

Zum Geburtstag bekommt er Geomag, das ist auch nicht aus Holz (würde ja auch gar nicht gehen;-)) aber hat einen riesengroßen Aufforderungscharakter.

Ich denke die Mischung macht es. Was ich aber nicht mag sind dies Plastik-Schaukel-Tiere, Plastik-Kindermöbel, Plastik-Garten-Spielhäuser, diese kleinen Plastikrutschen, etc.

Benjamin hat von jako-o die Mitwachs-Schaukel, so etwas hässliches, aber ich habe nichts vergleichbares aus Holz gefunden#schmoll.

Nun gut,
lange Rede, kurzer Sinn.

Ich finde, die Mischung machts;-)

lg
doris

Beitrag von h-m 21.12.09 - 09:59 Uhr

Meine Tochter hat kein Holzspielzeug auf ihrem Wunschzettel, also gibt's auch keins. Sind ja außer vielleicht diesen Kugelbahnen zum Bauen fast alles Kleinkind-Spielsachen.

Mit ihrer Stoffpuppe hat sie nie gespielt, aber mit Chou Chou und Baby Born dagegen sehr viel. Die Holzklötze hat sie mit 1 Jahr nur rumgeschmissen und ein paar Monate später gar nicht mehr beachtet - mit Lego Duplo spielt sie jetzt schon seit Jahren ständig.

Meine Tochter mag halt das Plastikspielzeug lieber. Ich persönlich finde es nicht schlimm, die meisten Sachen gefallen mir auch. Meist sind sie auch funktionaler (siehe Lego/Playmobil). Und ich finde es praktischer, weil es meist leichter zu reinigen ist. Man kann die kleineren Teile in die Waschmaschine bzw. Spülmaschine stecken.

Beitrag von muck. 22.12.09 - 13:25 Uhr

Hallo,

Meine Kinder bauen total gern "Domino Day" nach.
Zum Geb. hat mein kleinster 200 bunte Holzsteine bekommen, zu Weihnachten werdens nochmal so viele (weil die vorhandenen nie wirklich ausreichen ;-) )

LG Muck

Beitrag von kugelbunt 12.11.10 - 11:17 Uhr

Wenn das Kinderzimmer schon voll ist mit dem Holzschaukelpferd, den Holzautos, der Kugelbahn aus Holz, der Holzküche, der Holzeisenbahn und dem Holzbauernhof, dann gibt es ja auch noch tolle Gesellschaftspiele aus Holz wie Schach, Backgammon, Mensch ärger Dich nicht, Bingo, ...
Guck doch mal unter: http://www.kugelbunt-shop.de/index.php?gm_boosted_category=Gesellschaftsspiele&Holzspielzeug=Gesellschaftsspiele&cat=c94&page=3
Oder wie wäre es mal mit etwas Basteln, Bauen und Konstruieren?
http://www.kugelbunt-shop.de/Holzspielzeug/Konstruktion/
Holz ist ein so vielseitiges und robustes Material, da gibt es immer wieder schöne Ideen, was man zu Weihnachten verschenken kann.