Mein freund will ihn nicht mehr auf den arm nehmen.

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von reddevil3003 20.12.09 - 08:20 Uhr

guten morgen ihr lieben.

nachdem unser kleiner in den letzten tagen wohl an einem wachstumsschub leidet und lieber bei der mama auf dem arm ist und sich beruhigen lassen will hat mein freund und der papa von dem kleinen heute beschlossen er wird ihn nicht mehr versuchen zu beruhigen.

ich bin die mutter und hab ja elternzeit da soll ich das dann machen. er will uns allen das geschreie von dem kleinen ersparen.
ich versteh die welt nicht mehr: er hat sich so gefreut und den kleinen so betuttelt. und nun nur weil er halt sich mal nicht von ihm beruhigen lässt will er den kleinen nicht mehr auf den arm nehmen?!

Klar bin ich die mama und bin zu hause, aber mein freund ist auch zu hause da er student ist und nur 2x in die woche in die uni muss . nebenbei muss er dann auch noch seine bachelorarbeit schreiben.
aber da kann man mir doch nicht alles zuschieben?

was soll ich denn jetzt machen und wie soll ich mich verhalten?

Beitrag von knutschy 20.12.09 - 08:23 Uhr

Hallo,

oh man die lieben Männer #augen

rede mit Ihm in Ruhe, und erkläre Ihm vorallem das euer kleiner das nicht mit bsicht oder aus Manipulation macht.
Es ist nunmal einfach so das die Muttis meist geübtere Griffe haben etc und immerhin kennt er dich schon länger, er war bei Dir im Bauch kennt deinen Herzschlag, das beruhigt ungemein.

Ermutige ihn wirklich es immer wieder zu versuchen. Ihr könnt ja ausmachen das wenn der kleine sich nicht beruhigt du ihn wieder nimmst. Aber es immer wieder versuchen sollte er schon. Sonst bekommt er wirklich kein tolles Verhältnis wenn Ihn sein Papa so ablehnt.

Dein Freund ist sicher gekränkt, aber wie gesagt der kleine macht das nicht mit Absicht.

Liebe Grüße und einen schönen 4ten Advent #kerze#kerze#kerze#kerze

Beitrag von reddevil3003 20.12.09 - 08:39 Uhr

ja die lieben männer...

ich hab jetzt nochmal mit ihm geredet...
er ist wohl schon ganz schön gekränkt denke ich.
aber trotzdem hat er versucht den kleinen gerade als er ruhig war zu nehmen.
er ist zwar nicht lange ruhig gewesen, aber das wird bestimmt.
das schlimme an der sache ist ja dass mein freund ihn über alles liebt und ihn von vorne bis hinten bekuschelt hat seitdem der kleine da ist. und nun will der kleine halt mal nicht auf seinen arm. das macht ihm wohl ganz schön zu schaffen.

Beitrag von nebula 20.12.09 - 08:37 Uhr

Huhu,

ihr habt jetz ein Monat ein Baby zuhause, das ist nicht nur den kleinen sondern auch für euch ein rießen Veränderung.

Dein Freund muss, wenn er eine Gute Bindung zu dem Kind haben möchte ihn auch annehmen. Mein Freund hatte auch ne Weile Schwierigkeiten mit der Rolle als Vater klar zu kommen, ich habe ihm aber gesagt, dass wenn er es nicht wenigstens immer wieder versucht die kleine nie freiwillig zu ihm möchte. Irgendwann beschäftigte er sich Zeitweise den ganzen Tag mit ihr und heute ist Papa oft erste Anlaufstelle wenn sie Müde ist ;-)

Beitrag von bensu1 20.12.09 - 08:37 Uhr

oje, blöde situation...

ich denke mal, dass dein freund schlicht und einfach unsicher ist im umgang mit eurem knopf..

tatsache ist aber auch, dass sich unsicherheiten auf babies übertragen.

versuch, dich in deinen freund reinzuversetzen. er wird auch enttäuscht sein, zumal er sich auf seine ankunft wahrscheilich genauso gefreut hat wie du.

in diesem fall hilft nur geduld und zuversicht. sag deinem freund, dass er es schaffen wird, das vertrauen eures kleinen zu erlangen. dich kennt er immerhin schon vom ersten herzschlag.

liebe grüße

karin mit florian und sophia

Beitrag von carolinchen263 20.12.09 - 08:45 Uhr

freitag nacht hat mein freund auf unser baby aufgepasst, bennett hat viel geweint, er konnte ihn kaum beruhigen, es war anstrengend fuer ihn und er war morgens ordentlich genervt. hab dann mal gefragt, was er machen wuerde, wenn er das wie ich jede nacht bis auf die wochenenden haette, denn dann muesste ich ja nur noch genervt sein. da meinte er, er wuerde sich wohl frueher oder spaeter die kugel geben - autsch! :-[

naja, am nachmittag waren die beiden dann wieder eintraechtig am spielen, rumalbern und kuscheln. papas haben eben einfach nicht so ein dickes fell :) heisst noch lange nicht, dass sie die kleinen nicht wollen.

und da der papa arbeiten geht und ich zu hause bleibe bin ich nunmal fuers "grobe" zustaendig, finde die rollenverteilung auch gut so.

lg carolin

Beitrag von dezemberbaby09 20.12.09 - 08:58 Uhr

Mein Mann ist genau so ein Holzkopf.
Er schiebt alles auf mich ab, egal was es ist Fläschchen geben wickeln....

Ich meine mir macht es spaß meine Kinder zu versorgen ABER ab und zu dürfte auch er mal was machen.

Man verlangt doch nicht die Welt von denen oder?

Beitrag von doreensch 20.12.09 - 11:26 Uhr

Dein Freund setzt bei einem 4 Wochen altem Baby ein Gehirn voraus das vorhanden sein müsste um Manipulativ sein zu können oder um bewußt jemand zurückweisen zu können etc. pp. Bei dir kennt der Kleine lediglich den geruch und den herzschlag

Seinen könnte er auch kennen wenn er ihn öfter genommen hätte..

Ihn nicht mehr nehmen zu wollen zeugt nicht von Reife eines Elternteils sondern von absoluter Unreife das ist Kindergartenniveau

Beitrag von schwilis1 20.12.09 - 13:16 Uhr

wow das hätte von mir sein koennen. ich kann es eh besser also soll ich ihn beruhigen. mir macht es nichts aus 24 stunden mama zu sein und ihn wann immer auf den Arm zu nehmen und zu trösten.
aber mir bockt es total dass mein schatz, sobald der kleine anfängt zu weinen ihn mir gibt, oder ihn einfach niedertut und duschen geht oder an pc oder oder oder oder...
manchmal koennen die kleinen mama auch nicht riechen.... und da wäre es super wenn papa mal einspringt aber grad geht das gar nicht :(
ich fuehl also mit dir!!!