3 Monatsspritze

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von nickel34 20.12.09 - 09:16 Uhr

Ich habe mir die 3 Monatsspritze geben lassen!
Nun habe ich von einigen gehört die ständig ihre tage hatten und bis 10 kg zugenommen haben(man war froh alles wieder runter zu haben)

Wie kommt ihr damit zurecht?
Als ich sie bekamm hatte ich 19 tage meine Regel(nicht stark aber sie waren da)nun habe ich ruhe.

Wie sind eure erfahrungen!!!

Nicole mit Marvin(fast8)Patrice(6)und Sean Miva(3 Monate)

Beitrag von ephyriel 20.12.09 - 09:19 Uhr

hallo nicole,

ich habe mir lange zeit auch die 3-monatasspritze geben lassen.
gewichtszunahme hatte ich keine. und meine tage kamen auch nicht mehr! das fand ich sehr angenehm.

mein fä spritzt sie mir allerdings nicht mehr, da die spritze auf die knochen geht (osteoporose fördernd) und meine mutter an osteoporose leidet... :-

alles in allem jedoch war ich damit total zufrieden!

lg
ephyriel

Beitrag von sheila-25 20.12.09 - 09:45 Uhr

Huhu...

ich hab auch dir 3 Monatsspritze und ich bin damit voll zufrieden.
Am Anfang hatte ich Hautprobleme und immer wieder zwischenblutungen.
Mein Körper musste sich erst an die Spritze gewöhnen.

Nehme die Spritze jetzt fast 1 Jahr und hab nun keinen Probleme mit Zwischenblutungen oder Hautproblemen, wie gesagt war nur am anfang so.

Ich find die Spritze klasse#pro

Schönen 4ten Adventsonntag#kerze#kerze#kerze#kerze

Beitrag von ikarya 20.12.09 - 11:50 Uhr

Ich bin davon depressiv geworden, habe über 1 jahr geblutet und danach ein 3/4 Jahr gar nicht und habe überall Wasser eingelagert.

Beitrag von haruka80 20.12.09 - 13:27 Uhr

Ich hab Jahre lang die 3-Monatsspritze gekriegt und hatte nie Probleme, nie Schmierblutungen oder meine Regel, es war total entspannend. Keine Zunahme,nichts.
Nehme sie jetzt nicht mehr, weil ich evtl noch ein 2. Kind möchte und beim letzten Absetzen dauerte es 9 Monate bis ich meine Mens bekam und danach noch mal 15 Monate bis ich ss wurde (was aber an ner unentdeckten SD-Unterfunktion lag).

L.G.

Haruka

Beitrag von schnuckel0903 22.12.09 - 14:26 Uhr

Hallo,

also ich habe mit der Spritze gar keine Probleme. Bekomme sie nun shcon seit sieben Monaten und habe weder zugenommen noch habe ich ständig meine Tage. Im Gegenteil, ich bekomme meine Regel gar nicht. Ab und an, so alle sechs bis acht Wochen habe ich mal ein zwei Tage Schmierblutungen, aber sonst nichts.

Ich kann die Spritze nur empfehlen, weil sie nicht so schnell vergessen werden kann wie die Pille und auch keine Wechselwirkungen mit Medikamenten hat....

Liebe Grüße