Wieviel Grad habt ihr im Schlaf/Kinderzimmer?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von loona-25 20.12.09 - 09:50 Uhr

Guten Morgen ihr Lieben

einen schönen 4 Advent wünsche ich euch #kerze#kerze#kerze#kerze

Wollte mal fragen wieviel Grad ihr so Nachts im Schlaf- bzw.Kinderzimmer habt,halt da wo eure Mäuse schlafen. Ich habe zwar noch nicht gemessen aber habe vorhin gesehen das im Wohnzimmer gerade mal 18Grad sind #zitter und im Schlafzimmer ist es viiiiieeeel kälter.
Ich schätze dann mal so 12 Grad,werde aber heute Nacht mal nachmessen. Ist das vielleicht zu kalt für Lukas? Seine Hände werden morgens garnicht warm. Soll ich vielleicht die Heizung ein bischen anmachen? Aber er liegt da am nähesten dran und für die Atemwege ist die trockene Heizungsluft ja auch nicht gerade optimal.
Im Moment sind bei uns in Schwerte Nachts -15 Grad draussen #zitter#zitter



LG loona mit Lukas*18.7.09 der jetzt im warmen Kinderzimmer schlummert

Beitrag von .berliner-kindl. 20.12.09 - 09:58 Uhr

9 Grad,

Schläft sich bestens;-)

Beitrag von loona-25 20.12.09 - 10:09 Uhr

#zitter

Beitrag von schnee-79 20.12.09 - 10:11 Uhr


Vor der Geburt hatte ich auch im Schlafzimmer um die 10-15Grad, ist wirklich angenehm zum schlafen. Aber mit einem Neugeborenem zu Hause hab ich doch die Heizung etwas stärker eingestellt, der soll kein Frostschock bekommen :-)

LG
Melanie

Beitrag von piepmatz306 20.12.09 - 10:11 Uhr

Wir haben abends so 12/13°C und morgens 16°C (Leonie schläft noch bei uns und wenn wir ins Bett gehen bleibt Tür wegen #katze offen)

Sie hat auch kalte Hände aber im Nacken immer schön warm#verliebt

Entscheid nach deinem Bauchgefühl---achso wir machen abends so ne Stunde vor dem zu bett gehen von ihr die heizung an, sonst wären nur 9°C#zitter und machen sie dann halt aus wenn sie schlafen gelegt wird;-)

lg und euch auch nen schönen 4. Advent#kerze#kerze#kerze#kerze

Beitrag von schnee-79 20.12.09 - 10:07 Uhr

Hallo

Zwischen 18-22Grad, optimale Schlaftemperatur gem. meiner Hebamme sind 18Grad.

LG
Melanie

Beitrag von loona-25 20.12.09 - 10:10 Uhr

mein kia sagte auch zwischen 16-20 Grad
hast du denn die heizung an über nacht?

Beitrag von schnee-79 20.12.09 - 10:14 Uhr


Hi

Wir haben eine Wohnung mit Bodenheizung, die Grundheitzung ist im Moment auf 20Grad eingestellt.

Mehr kann ich gar nicht einstellen, leider.

LG
Melanie

Beitrag von yogurette85 20.12.09 - 10:10 Uhr

Du kannst ihn ja Socken über die Händchen ziehen.

Beitrag von knutschy 20.12.09 - 10:34 Uhr

Hallo,

ich wohne Erdgeschoos und hab noch dazu alte undichte Holzfenster #schock

Gemessen habe ich zwar nicht aber ich gehe nach Bauch und Wohlfühltemperatur.

Beim klein im Zimmer ist die Heizung Nachts auf 2 und bei mir auf 2 1/2 (ich bin Frostbeule)

Und es ist angenehm so.

Liebe Grüße

Beitrag von lucie.lu 20.12.09 - 11:03 Uhr

Hallo,

heute nacht schaffte es die Heizung nicht über 15 Grad, Nick war es zu kalt (nicht im Schlafsack, aber das Köpfchen und vor allem die Luft zum Atmen), er wachte stündlich auf - zum Schluss ist er (zum ersten Mal seit 6,5 Monaten) bei uns im Bett geblieben und konnte schlafen..

Ansonsten haben wir es ca. 17-19 Grad im Schlafzimmer, ich lasse auch die Heizung (Marmorplatte) laufen - und befeuchte die Luft mit nassen Tüchern. Da schläft Nick auch prima bei den Temperaturen..

LG - Lucie

Beitrag von doreensch 20.12.09 - 11:13 Uhr

optimale Schlafumgebung für Babys ist:
16-18 Grad

Steht auf jedem Plakat die bei den Kinderärzten und in Krankenhäusern hängen

http://www.schlafumgebung.de/Navigation.htm

Beitrag von dreamer87 20.12.09 - 11:35 Uhr

Bei uns waren es immer 15-16°C, hab aber diese Nacht nochmal gemessen... es waren 13°C #zitter
Wir schlafen bei gekippten Fenster, weil ich Asthma hab und nur so richtig Luft bekomme. Außerdem schläft es sich im Kalten am Besten.
Lucas hat LA-Body, Schlafi und Alvi Außensack an und ist immer schön kuschelig. Auch die Hände sind warm.
Wenn er friert, kuschelt er sich an mich, er schläft mit im Bett (aber nicht unter meiner Decke)
Ich glaube das tut ihm auch gut, er war zumindest noch nie krank ;-)

LG Anja

Beitrag von lissi83 20.12.09 - 11:59 Uhr

Hallo!

Ich habe noch garnicht gemessen aber ich glaube das mache ich mal!

Normalerweise haben wir die Heizung im Winter, in der Nacht auf ...ähm...wie nennt man diese Einstellung#kratz also auf "Sternchen" sagen wir immer:-) da ist an dem Ventil so ne Schneeflocke zu sehen! Da geht die Heizung dann lauwarm an wenn es seeehr kalt wird!

Aber letzte Nacht haben wir erhöht auf 1 1/2!!

Zu kalt schlafen, ist nämlich auch nicht gesund#aha

Zur Luftbefeuchtung stelle ich die nächsten Nächte dann viell eine Schale mit Wasser auf!

lg

Beitrag von trudeline26 20.12.09 - 12:54 Uhr

Wir haben im Sommer wie Winter um die 20-21 grad!
Heizung ist aus, Nachbarn heizen genug....... und meine Tochter schläft bestens (12 Stunden am Stück seit sie 3 Wochen alt ist). Bei 16 Grad würd ich erfrieren.

Beitrag von kathrincat 20.12.09 - 18:14 Uhr

im schnitt 22c mal auch mehr