Gibt es eine schwangere Zahnarzthelferin hier?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von enila82 20.12.09 - 09:57 Uhr

Hallo, frage steht ja schon oben.
Ich hab letzte Woche postiv getestet. FA hat am Fr auch alles bestätigt.
Da ich als Zahnarzthelferin in der Assistenz arbeite, dies aber schwanger nimmer darf, sag ich morgen schon meinem Chef bescheid. Hab voll schiss #zitter
Gibts hier evtl jemanden, der das hinter sich hat, und die Freistellung gut klappte? LG

Beitrag von holiday1 20.12.09 - 09:59 Uhr

ja ich ! also eigentlich eine ehemalige ZMA ;-) bin mit Baby Nr.2 schwanger und bei ET-5 ;-) Was magst denn wissen?

Beitrag von enila82 20.12.09 - 10:04 Uhr

Hat dich dein Chef aus der Assistenz raus genommen?

Beitrag von holiday1 20.12.09 - 10:05 Uhr

oh mann ich dussel hab deinen beitrag nicht komplett gelesen.. also ich hab es damals meinem chef in der 7.Woche gesagt und die Freistellung klappte super. ich blieb noch so lange bis die Neue eingearbeitet war und musste dann nicht mehr kommen da alle ungefährlichen Stellen schon besetzt waren... ich glaube die Berufsgenossenschaft kontrolliert auch ob du auch ja nicht mehr in der Assistenz arbeitest...
lg

Beitrag von enila82 20.12.09 - 10:09 Uhr

Wünsche mir, dass es bei mir aoch so einfach geht. Irgendwie bin ich so hin und her gerissen. So füh schon bescheid zu sagen... Wenn doch was schief läuft, komm ich dann wieder an und sag ihm, das ich wieder arbeiten kann. Deshalb hätt ich gern bis zur 12 SSW gewartet, geht halt leider nicht...

Beitrag von shiela1982 20.12.09 - 10:01 Uhr

hallo,

also zahnarzthelferin bin ich nicht, aber ich arbeite im op.
ich wurde halt auf eine andere tätigkeit versetzt.
da ja die infektionsgefahr am patienten besteht und röntgenstrahlen, spitze gegenstände usw.
sobald der chef bescheid weiss muss er dich versetzen.
lg

Beitrag von enila82 20.12.09 - 10:07 Uhr

Ja, das ist ja das Problem. Am Empfang bzw Büro, sind wir genügend. In der Assistenz schon eine zu wenig. Daher wird er sicher versuchen, mich weiter das zu beschäftigen. Er könnte mich ja freistellen, kostet ihn ja nicht mal was. Da er aber ein Idiot ist, hab ich schiss, dass es in Ärger endet...

Beitrag von holiday1 20.12.09 - 10:09 Uhr

das kann schon sein dass er das möchte.Aber er DARF es nicht!!!!!! Er muss die Schwangerschaft ja auch sofort melden und die haben bei uns damals in der Praxis angerufen u nachgefragt ob ich noch am Patienten arbeite..also lass Dich bloß nicht einschüchtern.Denk an die Gesundheit Deines Kindes.Es dankt Dir keiner wenn doch was passieren solle...

Beitrag von enila82 20.12.09 - 10:12 Uhr

Hast ja recht, ich lass mich nicht unter kriegen... wird schon werden. Zur Not lass ich mich krank schreiben. Hat mir der FA angeboten...

Beitrag von holiday1 20.12.09 - 10:13 Uhr

sonst google doch einfach mal unter Beschäftigungsverbot für ZMA`S da findest sicher noch Tipps..Alles gute

Beitrag von enila82 20.12.09 - 10:24 Uhr

Ich hab mir schon was ausgedruckt. Aber wie´s immer so ist, werden solche Sachen halt zum Vorteil des Chefs behandelt und nicht, was verboten ist...
Wie gesagt, dann feier ich halt krank. Was solls. Soveil Verständniss sollte einer haben, der nur Mädels im gebährfähigen Alter beschäftigt...

Beitrag von kathrinchen26 20.12.09 - 10:34 Uhr

Ich ich ich.... hab Dienstag noch mal US bei meinem FA und dann muss ich gleich hingehen und es ihm sagen... ich denke ich werde gleich freigestellt hoff ich zumindestens... bin jetzt schon 3 Tage von meinem Hausarzt krank geschrieben und nä. Woche nochmal.. wann wurde bei dir festgestellt das du keine Eileiterschwangerschaft hast? Bei mir ist das am Di. und dann muss ich hin... normalerweise sollen die sich nicht so anstellen... Arbeitslose ZA-Helferinnen gibt es genug und das Gehalt das sie uns bezahlen, kriegen sie ja wieder von der KK zurück. Bin jetzt gerade 1 Jahr dort bin froh das ich mir vor 4 Wochen schon meinen Arbeitsvertrag verlängern lassen hab um 1 Jahr ansonsten hätte ich jetzt nur anrecht auf Arbeitslosen geld sprich nicht das volle Gehalt.... wie weit bist du? Eigentlich brauchen wir keine Angst haben denn ein Baby ist das schönste Geschenk was man einer Frau machen kann... lg#rofl#huepf#schwanger#baby

Beitrag von enila82 20.12.09 - 10:53 Uhr

Hey, das ist ja super. Also ich bin jetzt Anfang 6. SSW. ET 21.08.10.
War am Fr zu US, sah alles gut aus. Natürlich nicht sehr viel zu sehen. Aber hab auch gleich die SS Bestätigung erhalten. Werd moregn in der Pause mir Ihm sprechen. Bin seit über zwei Jahren dort, hab aber trotzdem voll schiss.
Bei uns ist´s auch so, dass wir am Empfang niemanden brauchen. Ich denk auch so, er hat ja keinen finanziellen Verlust, wenn er michfreistellt. Wie weit bist du denn??

Beitrag von kathrinchen26 20.12.09 - 11:57 Uhr

5. SSW bin so aufgeregt Di. hab ich nochmal Termin und da bekomm ich es bestätigt (für den Arbeitgeber), hoff es liegt keine Eileiterschwangerschaft vor oder so ist aber glaub ich Routine...
Lg