Was für Anzeichen hattet ihr denn in der Früh-SS?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von elea 20.12.09 - 10:26 Uhr

Meine FRage steht ja schon oben - und ich kann mich EIGENTLICH nicht beschweren. ich erinnere mich noch an die SS mit meiner Tochter, da hätte ich auch nicht geahnt,dass ich schwanger bin...

Seit Donnerstag ahne und seit Freitag weiss ich (lt. Test) das ich schwanger bin - aber meine Brustschmerzen,die mir schon ab ES zu schaffen machten, sind weg und auch sonst habe ich kaum was. Ich muss weder ständig zur Toilette,noch ist mir richtig schlecht, ich fühle mich super.
Natürlich: jetzt hab ich angst,dass diese SS wieder ein Satz mit X ist, die letzte war auch nichts...obwohl mich da allerlei zipperlein geplagt hatten.

bei wem fingen die wehwehchen denn auch erst später an? und vor allem, wann wart ihr das erste mal beim arzt?

lg

alexandra

Beitrag von nica23 20.12.09 - 10:33 Uhr

Hallo,

ich habe auch kaum Anzeichen. Nur übel ist mir und ich bin sehr müde und schlapp. Manchmal habe ich noch ein Ziehen im UL und Rücken. Aber alles nur wenig.
1. FA Termin ist im Januar. Bin dann 7+6.

Viel Glück!

Nica

Beitrag von danny42006 20.12.09 - 10:38 Uhr

Ich bin zum 5. mal schwanger und ich hatte wie auch jetzt immer nur Brustschmerzen und extreme Müdigkeit sonst nix,alles super.
Ich hatte meinen ersten AT bei 6+2 SSW Bild im VK.

Alles gute und einen schönen 4. Advent

Beitrag von sandram85 20.12.09 - 10:41 Uhr

Hallöchen ich bin heute bei 7+4 und habe schon von anfang an bemerkt das ich schwanger bin.

- Übelkeit aber ohne Erbrechen
- Empfindliche Brüste
- Ziehen im Unterleib
- Durchfall #hicks
- Blähungen #hicks
- Müdigkeit
- Kreislaufprobleme

Also ne ganze Latte, aber was nimmt man nicht alles in Kauf! ;-)

Beitrag von sandravo 20.12.09 - 10:43 Uhr

Ich hatte auch kaum Anzeichen, außer das ich am Anfang sehr sehr müde war, bin meistens abends schon auf der Couch eingeschlafen. Die Brüste taten mir auch von anfang weh, das habe ich aber mehr auf PMS vor der Mens geschoben. Hatte nicht einmal mit Übelkeit zu kämpfen, worüber ich auch nicht traurig war ;-) Ansonsten mal ein leichtes ziepen, mehr aber auch nicht, war auch immer beunruhigt, ob alles ok ist, weil ich nicht gespürt habe, aber mittlerweile hat sich diese Angst gelegt:-D

Ich wünsche Dir eine super schöne SS, und einen schönen 4. Advent, mach Dir keine Sorgen...

Sandra + Krümel (14+0 SSW) #verliebt#verliebt

Beitrag von stephaniew. 20.12.09 - 10:49 Uhr

Ich bin nun 7+2 bin etwas müde hab verstopfung und meine brustwarzen sind empfindlicher.
übel wird mir nur wenn ich was rieche,aber da ich grad total dichte nase habe kommt das nicht oft vor,beim Fa war ich in der 5+4 und 9+? geh ich wieder zur ersten richtigen vorsorge

in meiner ersten ss hatte ich mutterbänder ziehen,übelkeit aber ohne erbrechen.
Da war ich beim Fa 6+5,war aber schon mind. 2 wochen weiter.Die Fa hat das nie zurück datiert aber meine rechnung stimmt besser das auch das US schon so weit entwickelt war und alles

Beitrag von hardcorezicke 20.12.09 - 11:21 Uhr

ich habe bis zur 8ten woche garnichts gehabt ausser 2 mal sb.. dann fing die spuckerei für ein paar wochen an.. jetzt habe ich wieder garnichts... 0.. nada