Langsam bekomme ich angst......

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von jennygh 20.12.09 - 12:52 Uhr

hallo.....


lag jetzt 5 tage im kkh wegen vorzeitigen wehen.....2tage wehenhemmer und dann magnesium.....

jetzt ist es aber so das ich trotzdem über den tag verteilt wehen habe.....viell.15-20 wehen am tag......spürbar....

jetzt habe ich angst das die kleine zu früh kommt da doch auch die blase springen kann oder??

wie ist das wenn der mumu aufgeht und ich das nicht merke??
habe erst am 29.12 wieder nen fa termin...


Kennt das vielleicht jemand oder hat jemand erfahrung mit sowas gemacht??

Lg Jenny





Beitrag von sarah05 20.12.09 - 13:10 Uhr

Hallo.
Ich hatte bei meiner Tochter ab dem 5 Monat Wehene und musste Wehenhemmer und Magnesium nehmen.
Wenn der Muttermund aufgeht,das merkst du,dann hast du schlimme Schmerzen.
Ich würde Morgen sonst nochmal zum Frauearzt gehen.
Liebe Grüsse

Beitrag von hase2101 20.12.09 - 14:06 Uhr

..da muß ich mal kurz widersprechen - bei mir hat sich der Muttermund in der ersten Schwangerschaft völlig unbemerkt geöffnet (hatte nur mal ein bißchen Ziehen, so, als wären's die Mutterbänder, also nix spektakuläres!)

Liebe Grüße

Beitrag von sarah05 20.12.09 - 17:52 Uhr

Oh,okay,ich hatte satrke Schmerzen ;-)

Beitrag von andreamama 20.12.09 - 13:12 Uhr

hi also bei meinem Sohn war das auch so ich hatte ab der 26 woche immer wieder wehen, bekam wehenblocker und Magnesium und alle haben von einer Frühgeburt gesprochen und am ende bin ich 8 tage über den Termin gegangen. also mach dir keine sorgen schon dich wenn irgendwie möglich und geniesse deine zeit.

alles liebe Andrea