Pille abgesetzt - langer Zyklus und HAARAUSFALL - Hilfe!

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von franzi-bln 20.12.09 - 12:58 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich habe meinen ersten Zyklus nach Absetzen der Pille mit 43 Tagen beendet. Seit 4 Tagen habe ich einen ENORMEN Haarausfall! Ich habe sie mal gezählt es sind ca 500 am Tag - normal sollen wohl bis zu 100 sein...

Ich habe über 16 Jahre die Pille genommen - seit ca 8 Jahren die Belara.

Ist der Haarausfall eine vorübergehende Erscheinung der Pillenabsetzung oder habe ich ein Hormonproblem?

Ich liebe meine langen Haare und bin echt unglücklich! Hab in meiner Panik schon überlegt die Pille wieder zu nehmen...

Wünsch Euch trotzdem einen schönen vierten Advent!

franzi-bln

Beitrag von martina2104 20.12.09 - 13:12 Uhr

wow, 500 ist enorm.

sofort zum hautarzt damit. das kann durch die hormonumstellung kommen. aber ich würde es vom arzt abklären lassen.

lg martina

Beitrag von moisling1 20.12.09 - 13:27 Uhr

ich hatte das auch mal bei mir war es ein eisenmangel!
geh mal zum doc ums abzuklären

Beitrag von tina_k. 20.12.09 - 13:43 Uhr

Der Zyklus muss sich erstmal wieder einpendeln. Das wird schon #pro.

Und das mit Deinem Haarausfall ist schon heftig #schock. Ich fühle mit Dir. Denn als ich damals die Pille abgesetzt habe bekam ich auch Haarausfall. Der leider bis heute nicht endet und mein Haar deutlich lichter geworden ist #schmoll. Ich leide darunter schon sehr.
Ich rate Dir dringend ganz schnell einen guten Dermatologen aufzusuchen.
Es kann natürlich an das Absetzten der Pille liegen, das passiert sehr häufig. Gerade die Belara wird ja oft verschrieben um dieses zu verbessern.
Ich bin leider kein Doc und Ferndiagnosen sind schwer ;-). Ich muss zur Zeit Regaine nehmen und es hilft bei regelmäßiger Anwendung doch schon.

Ich wünsche Dir in beiden Sachen, dass alles wieder gut wird #liebdrueck

LG Tina

Beitrag von calliofee 20.12.09 - 14:54 Uhr

Hi, ich hab auch 10 Jahre lang die Belara genommen. Als ich die Pille dieses Jahr abgesetzt habe, hatte ich am Anfang ganz dolle mit Haarausfall und vor allem fettigen Haaren zu kämpfen. Hätte mir am liebsten alle zwei Stunden die Haare gewaschen. Ach ja, und die jungendliche Haut kam auch zurück. Nämlich schön viele Pickel...grrr... #aerger Naja, das ist jetzt nach zwei Monaten vorbei. Haar sind wieder wie vorher. Das ist einfach die Hormonumstellung. LG

Beitrag von franzi-bln 21.12.09 - 10:16 Uhr

Hallo,

ja - fettige Haare und Pickel hab ich auch und enorme Mens-Schmerzen!

Aber deine 2 Monate stimmen mich hoffnungsfroh!

Liebe Grüße und schöne Weihnachten!

franzi-bln

Beitrag von franzi-bln 21.12.09 - 10:10 Uhr

Danke für eure Antworten!

Ich werde im neuen Jahr mal einen Arzt aufsuchen, um das abzuklären!

Liebe Grüße franzi-bln