Babyerstaustattung / Größe??

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von indigo-75 20.12.09 - 13:42 Uhr

Hallo Ihr Lieben,
unsere Tochter wird im April geboren ( ET 12.04.).

Nun mach ich mir natürlich Gedanken über die Babyerstaustattung, wieviele Lang- u Kurzarmbodys und vorallem welche Größe? Hab jetzt gelesen Gr.56 für Neugeborene, ist das nicht zu groß?

Möchte nun gerne Einkaufen gehen.......

Danke!!

lg Indigo mit Babygirl 25ssw

Beitrag von moppelchen3 20.12.09 - 13:58 Uhr

Ich habe auch nur ganz wenige Sachen in Größe 50/56 - und ich denke das reicht vollkommen aus - bloß nicht zu klein - die wachsen doch so schnell aus den Klamotten. Und dann auch mal schauen, wie die Sachen so ausfallen. Da kann man auch große (bzw. kleine Überraschungen erleben) dann sind die zurückgelegten Sachen in der nächst größeren Größe plötzlich auch schon zu klein - weil sie einfach so unterschiedlich ausfallen. Gut finde ich auch, wenn man z.B. Sachen hat, die sich gut "umschlagen" lassen, die passen dann evtl. noch ein wenig länger ;-)
Na dann viel Spaß beim shoppen !!!

Beitrag von hoffnung2010 20.12.09 - 22:37 Uhr

"bloß nicht zu klein"

.... hab jetzt nich geschaut ob du schon ein kind hast... aber auch wenn dir die 56 jetzt irre klein vorkommt....selbst die is - im normalfall - anfangs riiiiiesig!!! - und mit umschlagen der ärmelchen und hosenbeine sieht dein zwerg aus wie ein armer schlucker.... nur mal so nebenbei :-)

in unserer family waren alle kids knapp 60 cm bei der geburt, dann sieht die sache viell. bissl anders aus, aber auch da wart ich erstmal ab, was die messungen so später dann zeigen :-)

lg!

Beitrag von ayshe 20.12.09 - 14:00 Uhr

hallo,

also gr. 50 habe ich zb gar nicht gebraucht und die 56 auch nur ca. 1-2 wochen.

kommt ja immer darauf an, wie groß das kind ist und wann es auf die wlet kommt.

Beitrag von isa-1977 20.12.09 - 14:01 Uhr

Hallo,

ich würde an Deiner Stelle auch ein paar Sachen in 50 kaufen. Meine Kleine war 53 cm groß ist aber in den 56er Sachen total versunken. Bei den Body's würde ich 5 Langarmbody's in 50 für den Anfang kaufen und ein paar Kurzarmbody's in 56. Bis sie die tragen kann ist es bestimmt schon warm.

LGe Isa + Lilly-Sophie (09.10.2009)

Beitrag von moppelchen3 20.12.09 - 14:05 Uhr

Hallo nochmal,
also ich hab ja auch ein paar Langarmbodys gekauft, weil ich dachte Winter usw. aber unsere Hebamme hat eigentlich gemeint Langarmbodys sind nicht nötig ???#kratz
und wenn das Kind erst im April geboren wird ??!!
Wollt ich bloß mal anmerken - 5 Langarmbodys in Gr. 50 scheinen mir dann doch etwas viel .... ???
Lass mich auch gern eines besseren belehren :-D
LG Doreén

Beitrag von isa-1977 20.12.09 - 14:15 Uhr

Hallo,

also 5 Body's sind wirklich nicht viel. Es gibt Tage, da muss ich die Kleine 3 x umziehen. Und wenn man nicht jeden Tag 2 x waschen will, dann braucht man schon eine gewisse Menge.

LGe Isa

Beitrag von moppelchen3 20.12.09 - 14:45 Uhr

Also kommen die auch "drinnen" zum Einsatz - frag nur so dumm, weil uns was anderes geraten wurde - die Hebi meinte es wäre zu warm in der Wohnung ??!!#kratz
Na ich werd es ja selbst bald ausprobieren können, dann hab ich die wenigstens nicht um sonst gekauft ;-)
LG Doreén

Beitrag von canadia.und.baby. 20.12.09 - 15:10 Uhr

Ja klar das ist wie für dich , unterhose und Bh :) UNterwäsche halt!

Beitrag von isa-1977 20.12.09 - 15:57 Uhr

ja, auch in der Wohnung habe ich die an.

Beitrag von holidaylover 20.12.09 - 16:01 Uhr

das ist ganz normale unterwäsche die braucht man IMMER! mit 10 bodies pro größe/doppelgröße solltest du rechnen.
lg
claudia mit 3 kids

Beitrag von thamina 20.12.09 - 16:27 Uhr

Ich glaube du hast irgendwie falsch gefragt?

Die Frage war doch nach LANGARMBODYS, oder? Die mit kurzen Armen sind eben ganz normale Unterwäsche. Die Bodys mit langen Armen sind in der Tat zu warm und deswegen eher für draußen.

Ich habe zwei Winterkinder- beide hatten nie einen Langarmbody an!

Beitrag von canadia.und.baby. 20.12.09 - 14:09 Uhr

Kaufe ruhig ein paar sachen in 50/56.

Meine kurze kam mit 51 cm auf die Welt und ist selbst in gr 50 noch versunken^^

Langarmbodys sind goldwert! Aber ich würde im April schon nichtmehr zur viele davon kaufen!

Beitrag von moppelchen3 20.12.09 - 14:14 Uhr

hallo,
siehste hier gehen die Meinungen echt auseinander (ich meine jetzt die Langarmbodys) kam mir schon "doof" vor, weil ich doch welche gekauft habe, obwohl die Hebi meinte die bräuchten wir nicht. Was ziehst du da drüber ??? nur ganz dünne Pullis oder nur wenn es raus geht drunter ??? Tschuldige aber ich bin doch dann jetzt bald eine ganz "Neu-Mutter" die einfach noch keine Ahnung von nischt hat ;-)
LG Doreén

Beitrag von canadia.und.baby. 20.12.09 - 15:09 Uhr

Mal bekommt sie ein Pulli + Strampler drüber , mal nur nen Strampler ( wenn der schon ärmel dran hat)!

Und von der Dicker her , gerade das was ich in die Finger bekomme ^^

Und tröste dich ich bin auch erst eine Mama von 32Tagen :)

Beitrag von wolke151181 20.12.09 - 14:32 Uhr

Hallo Indigo!

Hm, da man ja das Wetter nicht so gut voraussagen kann ist es natürlich schwierig. Gerade in den Übergangszeiten.
Unsere Maus war ein Septemberbaby. Ich hatte einen Strampler in Größe 50 parat, falls sie etwas zu früh kommen würde#gruebel. 4 Strampler in 56, 5 kurzärmelige Wickelbodies in 50/56 (haben aber echt lange gepasst!), und dann eben schon in 62 einige Strampler und Zweiteiler.
Langarmbodies hatte ich nicht viele, da ich die nur zum Spazierengehen angezogen habe, wenn wir es eisigkalt draußen hatten.

Das Ende vom Lied war: Größen 50 und 56 konnte ich mal gleich wieder verstauen#rofl, außer eben die Wickelbodies. Jana hat gleich mit 62 angefangen, obwohl sie 10 Tage vor ET kam. Sie hatte 4440g und war 53cm lang.

Unser Zweites kommt jetzt im April und ich werde mir bestimmt nicht mehr sooo viele kleine Sachen kaufen. Lieber wasch ich öfter, auch wenn die Maschine nicht ganz voll ist. Ist immer noch billiger als unzählige Anziehsachen zu haben, die sowieso nicht passen.

LG Claudia

Beitrag von casssiopaia 20.12.09 - 15:19 Uhr

Es kommt natürlich drauf an, wie groß das Baby bei der Geburt ist.

Magdalena war 52 cm groß. Im ersten Monat trug sie 50, im zweiten Monat 56 und im dritten und vierten Monat 62.

Ich würde also definitiv einige Garnituren in 50 und 56 kaufen. Mir haben je Größe 4 Strampler gereicht, Magdalena war aber kein Spuckkind.

Langarmbodys hatte ich bis jetzt in jeder Größe. Im Winter hat sie immer einen Langarmbody und ein Langarmshirt bzw. einen Pulli an, weils bei uns in der Wohnung "nur" ca. 20 Grad hat.
Im Frühjahr/Herbst hatte sie oft einen Langarmbody mit einen kurzen T-Shirt drüber an. Oft auch im Sommer, weils ja nicht immer so warm ist, dass sie kurzärmelig bleiben können.

VG
Claudia mit Magdalena, die am Dienstag schon 1 Jahr alt wird #sonne

Beitrag von holidaylover 20.12.09 - 15:40 Uhr

ich habe für die erste zeit 50/56 gekauft gehabt, 50 war allen zu klein, die kids waren recht groß. #schwitz
langarmbody´s hab ich in jeder größe, da sie auch im hochsommer gut sind im schlafsack, wenn´s für den schlafanzug zu warm ist, dann halt nur body + schlafsack.
ich hab auch immer gleich gr. 62/68 gekauft und gewaschen, da mein mittlerer zb. schon mit 56cm auf die welt kam und mit 2 wochen schon bei gr. 62 war.
lg
claudia mit 3 kdis

Beitrag von thamina 20.12.09 - 16:19 Uhr

#gruebel

Also ich würde die Erstausstattung kaufen, wenn das Baby da ist.

Du bist wahrscheinlich eh ein paar Tage im Krankenhaus. Kannst du dir nicht schon etwas aussuchen und deine Mama oder dein Mann kaufen das dann in der Zeit in der du im Krankenhaus bist?

Ich habe mich beide Male sehr geägert- für unsere Große habe ich Gr. 50 gekauft- diese Sachen hat sie nie angehabt. #schmoll

Dieses Mal war ich clever- hab die ganzen vielen süßen Sachen in 56-62 gekauft! Und sie versinkt drinnen! Sie braucht dieses Mal nunmal erst Gr. 50. #heul

Und ehrlich gesagt- ich finde das sieht unmöglich aus, wenn die ganz kleinen in den Sachen versinken bzw. überall alles umgekrempelt ist. #hicks