30 SSW jetzt hat er sich in BEL gedreht....

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von miepje 20.12.09 - 13:42 Uhr

Hallo Mädels.........

war Freitag beim Arzt und der Kleine hat sich jetzt in Bel gedreht,also in der letzten Zeit,bis jetzt lag er in SL.

Das ist unser Dritter Zwerg ,die anderen Beiden lagen immer SL.

Der Dok meinte ich soll schon mal was tun damit er sich noch dreht.#kratz
Meint ihr es war vielleicht zufall das er ausgerechnet mal in Bel lag,beim US???
Eigentlich hat er doch noch ein bißchen Zeit sich umzudrehen,Oder.?????????
Habe mir darüber nie viel Gedanken gemacht,da die anderen beiden ja immer in SL lagen:-p
Der erste ist via Notkaiserschnit geboren,der zweite normal,auf KS habe ich eigentlich wenig Lust.
Vielleicht kann mir eine ja was aufbauendes schreiben,zum Thema drehen und Bel und so
LG
Melanie 30 SSW und zwei erfrorenen Schneemäusen.

Beitrag von baby.2010 20.12.09 - 13:49 Uhr

hi, meine letzte 2008 hat sich in 38.ssw UNBEMERKT in vernünftige position begeben,der FA hatte schon KS im hinterkopf#schwitz

ab dem 3.kind haben die würmer viel mehr platz im bauch als die ersten 2 babys.
ich denke,da sind auch bei dir noch einige drehungen drin;-)

LG sandra mit#ei27.ssw, deren 3 erfrorene kids auch grad zur tür rein sind, und 1 mümmelt lieber im warmen... und 1 ist noch hinter den 7 bergen verschollen;-)

Beitrag von miepje 21.12.09 - 21:40 Uhr

Na da besteht ja noch Hoffnung!!!

Aber der Dok hat mich so verunsichert,weil er meinte man ich soll schon was machen!!!

Danke und LG
Melanie

Beitrag von schrumoepel1357 20.12.09 - 13:52 Uhr

Hallo,

meine hatte sich in der 34. SSW in Bel gedreht und wollte zum moxen. Hab vorher immer ne Spieluhr zwischen die Beine gelegt, da Mäuse sehr neugierig sind und sich dann evt. auch allein zur Musik wieder drehen sagte mir meine FÄ. Und so war es auch. Kurz vorm moxen wurde geschallt und siehe da, Mause lag unten wieder obwohl die Hebi beim tasten meinte Kopf ist noch oben. Aber neeee war nicht.

Beim nächsten Termin morgen bin ich mal gespannt wie sie wieder liegt. Ich habe die Vermutung dass sie wieder mit dem Kopf oben liegt... also in Bel. Also normalerweise sagt man, wenn die immer in SL gelegen haben dann drehen sie sich auch wieder zurück wenn sie mal in Bel liegen. Ich hoffe es ja auch sehr, dass es bei mir nicht wieder so ist, denn langsam wird es eng. Aber morgen weiß ich mehr.

Lieben Gruss und du hast ja noch etwas Zeit. Gemoxt wird ab der 33. SSW.

Lieben Gruss
schrumpel

Beitrag von chizoe 20.12.09 - 19:04 Uhr

Hi

Mach dir keine sorgen.Letzte Woche (35SSW.) lag mein kleiner in BEL und die FA meinte, wenn es sich nicht bis zum nächsten US in SL liegt dann müsste ich ins KH und ein Kaiserschnitt-Gespräch machen.Ich war so frustriert doch dann habe ich jeden Tag mit meinem Baby gesprochen und gesagt, er solle in die richtige lage liegen.Es hat aufjedenfall genützt am letzten Freitag hatte ich einen US und mein kleiner lag wieder in SL im Becken.Du hast noch viel Zeit und es kann sich noch bis in letzter minute drehen.Mach dir keine sorge.

lg chizoe

Beitrag von miepje 21.12.09 - 21:43 Uhr

Ich versuch es mal

Danke!!!

Beitrag von miepje 21.12.09 - 21:42 Uhr

Vielen Dank für deine Antwort,die Spieluhr habe ich eh schon raus gesucht,dann gehts gleich mal los mit der Beschallung!!!

Gruß Melanie