Was kleinem Mädchen (2 Jahre) mit ins KH mitbringen?

Archiv des urbia-Forums Allgemeines.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Allgemeines

Aktuelles und Zeitloses rund um das (Familien-) Leben im Allgemeinen. Auch gesellschaftliche Themen sind in dieser Rubrik willkommen. Alles rund um den Internet-Handel, Versand etc. gehört in das Forum "Internet & Einkaufen".

Beitrag von amicelli09 20.12.09 - 13:45 Uhr

Hallo,

meine Freundin ist mit ihrer Tochter seit gestern im Krankenhaus (die Kleine hatte eine kleine OP, geht nun bergauf) und ich möchte sie morgen besuchen. Meine Freundin ist mit den Nerven völlig am Ende und die Maus am Ende ihrer Kräfte.
Was würdet ihr in einem solchen Fall mitbringen?

Bin dankbar für Vorschläge..

Beitrag von beluleleba 20.12.09 - 13:53 Uhr

Ein schönes Bilderbuch, das du ihr vorlesen kannst. Vielleicht so ein aktivity Buch, wo sie irgendwo draufdrücken kann und es macht dann Geräusche.

Beitrag von thamina 20.12.09 - 13:55 Uhr

Ein Buch. Am besten ein Such-Buch. #huepf

Also das sind so Bücher mit Bildern. Einzelteile des Bildes (z.B. ein Ball) sind nochmal links oder rechts abgebildet. Es geht darum, dass die Bilderchen auf der einen Seite irgendwo im Bild zu finden sind. Das lenkt ab und die Zeit vergeht.

Und evt. ein Arztköfferchen, dann kann sie das nächste Mal wenn die Visite kommt mit untersuchen.

Beitrag von toni_mo 20.12.09 - 14:54 Uhr

Ein "Zweiohrküken". Ich finde die Plüschtiere wirklich herzig. Nicht zu groß, aber was ganz besonderes.

LG Toni #blume

PS: Der Film ist nach meinem Geschmack allerdings eher #klatsch

Beitrag von gunillina 20.12.09 - 15:00 Uhr

Ganz im Ernst: Ein Zweiohrküken wird höchstens noch zwei Wochen lang etwas ganz besonderes sein, oder nicht? Wenn alle Mamas im Kino gewesen sind, dann haben auch alle kleinen Mädels ein Zweiohrküken...;-)
Aber süss sind sie, da hast du recht. Wobei ich den Film nicht geschaut habe, denn ich fand den ersten genau richtig, wie er geendet ist. Ist vielleicht blöd, ist aber so.:-)

Beitrag von toni_mo 20.12.09 - 15:04 Uhr

Ich habe den zweiten Teil auch nicht gesehen. Für mich war auch nach dem ersten Film Schluss. Bin kein Til Schweiger-Fan. Er ist mir zu "unmännlich" :-p mit seiner Kastratenstimme. Jetzt bin ich wieder böse ... gleich kommen die Steine geflogen ...

Beitrag von nordengel 20.12.09 - 16:00 Uhr

Hi,

vielleicht eine Zaubermaltafel?
Da kann sie mit jemandem zusammen drauf malen oder ggf. auch mal allein. Erfordert keine große Kraftanstrengung. Und das Ding ist dann auch nach dem KH-Aufenthalt noch interessant.

LG! Andrea

Beitrag von nadinsche77 21.12.09 - 14:51 Uhr

Huhu,

- ein Puzzle
- Fingerpüppchen (z.B. von Haba)
- Aqua Doodle
- ein Buch mit Fingerspielen / Reimen
- Farben und Malblock / Malbuch
- Bastelschere
- Aufkleber


LG
Nadine