Sollte ich doch testen?

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von tina_k. 20.12.09 - 13:55 Uhr

Hallo Ihr Lieben...

Nach längere Zeit bin ich auch mal wieder hier.
Im vorletzten Zyklus habe ich erfolglos mit Clomi stimuliert und im letzten habe ich nach 14 Spritzen Gonal F abgebrochen, da kein Follikel richtig groß wurde #schmoll. (Mein Problem ist, dass meine Follikel von alleine nicht richtig reifen.)
Meine letzte Mens hatte ich am 18.11.
Mein Zyklus schwankt immer ein bißchen, meist zwischen 28 und 30 Tagen (nur als ich Clomi nahm hatte ich meine Regel erst am 33.Tag bekommen).
Heute bin ich wieder am 33.Tag angekommen #augen. Eigentlich hatte ich diesen Monat auch auf nichts gehofft und keinen GV nach Kalender gemacht ;-).
Am 17.12. hatte ich eine ganz winzige Schmierblutung. Dachte meine Mens kommt, da ich IMMER erst 1-2 Tage SB habe und dann blute ich stärker. Jedoch verschwand das wieder und bis heute ist absolut nichts mehr #gruebel. Sowas hatte ich noch nicht.
Hab ja oft von einer Einnistungsblutung oder Eisprungsblutung gelesen. Aber das würde nicht passen (mein letzter GV ist auch schon ca 2 Wochen her#schein)
Möchte auch nicht zum FA. Trau mich aber auch nicht einen Test zu machen, weil ich immer enttäuscht wurde und ein Test kostet ja wieder Geld.
Ach menno, jetzt bin ich doch wieder hibbelig und weiß gar nicht was ich von der Sache halten soll.
Vielleicht noch ein paar Tage warten?

LG

Beitrag von jacky.26 20.12.09 - 14:55 Uhr

Hallo Tina,

das hatte ich auch schon mal kam bei mir vom Stress...

Ich würde noch 2-3 Tage abwarten und mir sonst einen Termin beim FA holen ;-)

Lg Jacky