Hilfe! Zyklus unendlich....kann nimmer...

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von sonnenblume1604 20.12.09 - 14:17 Uhr

Hallo,

ich bin so traurig, aufgewühlt und am verzweifeln....

bin heute schon am 55. Zyklustag (der 1. Tag der letzten Periode war der 27.10.2009!!) und es ist weit und breit nichts in Sicht.

2 SST waren negativ, ß-HCG ebenfalls negativ...Gebärmutterschleimhaut in der einen Gebärmutter bei 7,5 mm die andere bei 6,5 mm (hab eine uterus bicornis)

Es wurde eine starke Eierstockentzündung festgestellt nehme seit dem 11.12. Antibiotika (Amoxi) war am Donnerstag wegen starken Schmerzen im KH....noch einmal die Entzündung bestätigt und bekomme jetzt zwei verschiedene Antibiotika..(einmal Clont und Cefuroxim)

Der PH-Wert lag im KH bei 5,0 und es wurde zwei Follikelzysten in den Eierstöcken festgestellt (links 2,7 cm rechts 2,5 cm) und die FÄ stellte selber am 11.12. fest, dass ich wohl an den Eierstöcken ganz viele Eibläschen habe und eindeutig zu viele männliche Hormone wahrscheinlich ein Hinweis auf PCO. Das wird aber alles am 25.01. in der Uniklinik Erlangen abgeklärt sehr treurig

Was soll ich denn bloß machen wegen meiner Periode?
Kann die starke Entzündung dafür ein Grund sein?
Ich hab so arge Schmerzen? Das zieht ganz arg in den Bauchnabel sehr treurig
(mir passt schon gar keine Hose mehr das bläht sich alles so auf..)

Liebe Grüße
Steffi

Beitrag von steffie1234 20.12.09 - 17:20 Uhr

Hallo,

es tut mir leid für dich das du starke schmerzen hast.
Mein letzter Zyklus war 75 Tage manche haben hier Jahre lang keine Blutung, auch dies kann ein hinweis auf PCO sein.
Du könntest dir was gebenlassen zum Blutung auslösen. Hat mir die Ärztin auch verschrieben als ich nachfragte. Sie kam dann zwei Wochen später von allein...
Allerdings nimmst du ja schon einiges an medis und ich kenne mich leider nicht so gut aus.
Frag doch morgen mal beim FA nach.
Leider kann ich dir auch zur Entzündung nichts sagen.
Ich hoffe es geht dir bald besser.
Wenn du noch PCO fragen etc. hast kannst mir gern ne Mail schreiben.

Grüße Steffie