Welches Geschenk zur Geburt von Geschwisterchen?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von aylin1986 20.12.09 - 15:02 Uhr

Hi,

meine Kleine wird zur Geburt ihres Geschwisterchens 2 Jahre und 7 Monate alt sein. Ich möchte sie gerne mit einem Geschenk von ihrem Geschwisterchen im KH überraschen!

Puppen, Bücher etc. hat sie sooo viel!

Was kann man da noch schenken?

LG Aylin

Beitrag von mona98 20.12.09 - 17:55 Uhr

Hallo!!
Als unsere Mona geboren wurde ,waren die anderen auch relativ klein .Wir haben Babyflaschen mit Süßigkeiten gefüllt und eine Schnur zum Umhängen drangemacht,das kam super an.Vielleicht noch einen besonderen Schnuller oder ein kleines Plüschtier???
Liebe Grüße Mona

Beitrag von buntstift 20.12.09 - 18:15 Uhr

Meine Tochter war 2 1/2 Jahre jung und sie hat nichts vom Geschwisterchen bekommen, denn blöd sind die Kids in dem Altern nicht. Also meine hätte mir niemals abgenommen dass das Baby was eben noch in meinem Bauch war, da ein Geschenk drin hatte für sie.

Ich habe aber zusammen mit der Großen eine wunderschöne Spieluhr ausgesucht, oder hab sie diese aussuchen lassen sowie ein Schmuseschaf von Steiff (hat auch sie ausgesucht) und sie durfte es ihrer Schwester zur Geburt schenken.

Sie war auch die Allerallererste die zum Baby durfte, meine Eltern mußten draussen fast eine halbe Stunde warten, in der Zeit hat die große in aller Ruhe ihre Schwester begrüßt, war echt süß-.

Sie hat dann ganz stolz das Schaf genommen und ihrer Schwester hingelegt, das war richtig schön für sie und auch für mich.

Also echt, hätte ich da gesagt:"Schau mal, diese Puppe hat Dir Deine Schwester mitgebracht!" dann hätte sie mich sicher ausgelacht......

Anders wäre es wenn Du ihr feierlich etwas überreichst und sie sozusagen als "große Schwester" ehrst.

Vielleicht eine süße Kette oder so.

Beitrag von schneckerl_1 20.12.09 - 18:21 Uhr

Unsere Große hat auch ein Geschenk von ihrem neuen Geschwisterchen bekommen (sie war damals auch ca. 2,5 Jahre alt) Es war ein Hüpfball mit diesen zwei Griffen dran und Winnie Pooh drauf. Sie sagt heute noch (jetzt ist sie 4) dass das von ihrer kleinen Schwester ist.

Beitrag von annek1981 20.12.09 - 18:30 Uhr

Unser Sohn war 2,5 Jahre alt als unsere Tochter zur Welt kam. Sie hat ihm von Lego Duplo den Betonmischer "mitgebracht" (den hatte er sich so gewünscht und weiß auch noch ganz genau, wann es den gab). Und er hat unserer Tochter eine kleine Puppe von Sterntaler "mitgebracht".


LG Anne