Halsschmerzen, Schluckbeschwrden, Was tun ? HIlfe !

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von axaline 20.12.09 - 15:33 Uhr

Hallo,

ich bin in der 21 SSW und habe seit gestern furchtbare Halsschmerzen, ich kann heute kaum noch schlucken.
Noch dazu bin ich total schlapp und mir tun sämtliche Knochen weh ! Erhöhte temperatur habe ich auch etwas (38,5).

Könnt Ihr mir Hausmittel sagen, die Euch bei sowas helfen, kann ja leider erst morgen zum Arzt.

HILFE !

Gruß Janine

Beitrag von sniksnak 20.12.09 - 15:36 Uhr

Hast du Salbeibonbons da?
Das ist ja das Mittelchen bei Halsschmerzen.
Warmes trinken, mit Honig!

LG
sniksnak, die sich seit fast 2 Wochen mit einer Erkältung plagt!

Beitrag von bloemschen 20.12.09 - 16:07 Uhr

Boah hier ich auch und frag nicht wie und nachts ist s am schlimmsten.

Ich trinke warmen TEE mit Honig und Gurgel mit Salzwasser - lutsche Bonbons jeglicher Art macht Kartoffelwickel am Hals oder Quarkwickel je nach dem was du besser ferträgst. Und ich nehme Tonsitoren ist Homeopathisch und gegen Angina.

Seit heute Hockts auch auf den Bronchien. HAb zwieblelsaft angesetzt weil ich ungern jetzt Antibiotika nehmen möchte.

Bin 22 SSW

gute besserung Bloemschen

Ach ja unbedeingt schaaaaaall anziehen gelle

Beitrag von hoffnung2010 20.12.09 - 17:35 Uhr

hi
klingt nich so gut... #liebdrueck

ich hatt bis jetzt "nur" die starken schluckbeschwerden und schnupfen...hab islamoos aus der apo gelutscht (schmeckt scheuslich, aber nach paar intus gewöhnste dich dran grins...) und ich hab ständig heißen tee (weil milch noch mehr verschleimt) mit viel honig getrunken.

hat geholfen... - wg. tempi mußte aufpassen, lieber nachher noch ne paracetamol einwerfen, weil abends steigt die tempi ja meist nochmal... - viell. morgen zum doc?!

gute besserung auf jeden fall!!!!

lg#snowy

Beitrag von hei28 20.12.09 - 17:36 Uhr



gaaaaanz viel trinken !!!! Und Du darfst ne Paracetamol nehmen.
Vielleicht mal mit Eis probieren ?